• All
  • Android
  • Apps & Dienste
  • Deals
  • KI
  • Mobilität
  • Smartphone
  • Tarife

Mobilität

Android Auto jetzt mit Satellitenansicht für Google Maps im Auto

Android Auto lässt sich seit geraumer Zeit direkt auf Android-Smartphones nutzen und stellte dort auch die Satellitenansicht bereit, bei der Nutzung im Auto ging das aber nicht. Mich hat ein Leser darauf hingewiesen, dass Android Auto über den Bildschirm im verbundenen Auto eine Option leider nicht immer zeigte und das ab sofort aber tut. Es geht […]

Volvo Android Header

Das ist Android direkt im Auto ohne Android Auto

Google bringt Android jetzt direkt in Autos, sodass es kein Android Auto benötigt und daher kein verbundenes Smartphone. Volvo ist einer der ersten exklusiven Partner, der eine derartige Zusammenarbeit bereits ankündigte – Smart Cars wurden 2017 angekündigt. Nun hat man das neue System, das zum Beispiel im neuen Volvo X40 steckt, auf der Entwicklerkonferenz von Google

Citee: Archos bringt seinen E-Roller in den Handel

Citee heißt das neuste Gerät von Archos, es ist ein E-Roller. In diesen Tagen landet der Roller im Handel, soll 299 Euro kosten. Wir hatten bereits vor einigen Monaten über dieses Gefährt berichtet, damals allerdings über die Connect-Variante mit Android. Nun sprechen wir vom einfachen Modell, das in erster Linie über einen E-Motor und sonst nicht

n-tv bringt App für Android Auto an den Start

Eine der wenigen deutschen Apps ist jetzt für Android Auto erschienen, ab sofort kann man die Nachrichten von n-tv über die Automotive-App von Google konsumieren. Natürlich sollen wir die Nachrichten nicht während der Fahrt lesen, sondern bekommen diese von der App auf Bestellung vorgelesen. Nötig ist dafür einfach die Installation des neuesten App-Updates, ab dann solltet

Volvo Android Header

Autos mit Android bekommen mehr Google-Dienste

Google verstärkt seine Präsenz am Automarkt, neben Android Auto soll auch Android für das Infotainment der Fahrzeughersteller verbessert werden. Den Piloten für Google spielt Volvo, die schwedische Automarke arbeitet mit Google für die angekündigten Neuerungen eng zusammen und tritt neben Audi als exklusiver Partner auf. Volvo setzt nicht nur auf Android in den neusten Fahrzeugen, sondern

Ford Android Auto Header

Android Auto wird so gut wie nie zuvor

In der kommenden Woche findet die Google I/O statt, die Entwicklerkonferenz wird uns auch einen Blick auf ein neues Android Auto bieten. Ich kann es schon kaum erwarten, in der kommenden Woche zeigt uns Google diverse Updates für zahlreiche Produkte, eine komplett neue Benutzererfahrung wird auch für Android Auto versprochen. Das wissen wir nun schon vorher

Android Auto 1200px Header

Android Auto bietet jetzt Zugriff zur kompletten Kontaktliste

Android Auto muss eine übersichtliche und schnell zugängliche Oberfläche zu den wichtigsten Funktionen von Android bieten, und das ist sicherlich keine leichte Aufgabe. Im Zuge der Vereinfachung wurden jedoch auch einfach Features weggelassen, die jetzt unter anderem langsam nachgereicht werden. Dazu gehört eine vollständige Kontaktliste. Als Nicht-Autofahrer und daher wenig Erfahrung mit Android Auto hat es

Alpine iLX-F903D

News: Neuerungen für DB Navigator, EMINEMs AR Show, LG Q7 und mehr

In den letzten Tagen gab es ein paar kleinere und weniger wichtige Neuigkeiten, die wir euch hier kurz zusammenfassen wollen. Mit von der Partie ist das kommende LG Q7, denn auch das Mittelklasse-Smartphone der noch jungen Q-Serie wird eine Neuauflage erhalten. Gesehen haben wir das neue Android-Smartphone noch nicht, der kleine Bruder des LG G7

Android Auto WLAN Header

Android Auto über WLAN startet für Google-Smartphones

Android Auto bringt nun schon seit einigen Jahren unsere Apps, Musik und andere Android-Inhalte auf kompatible Autoradios, nun ist dafür endlich nicht mehr unbedingt ein Kabel nötig. Ich empfand die bisherige Lösung immer als ein wenig umständlich, für Android Auto musste das Smartphone immer erst per Kabel mit dem Auto verbunden werden. Bei kürzeren Fahrten nicht

Tidal Header

Tidal für Android Auto und Fire TV verfügbar

High-Quality-Streaming-Service Tidal startet in diesen Tagen auf weiteren Plattformen, weiterhin gibt es auch eine 180-Tage-Aktion für Neukunden. Tidal hat neben Apple Music, Spotify und Co schwer zu kämpfen, der Service für Streaming in hoher Qualität kann nicht genügend Kunden gewinnen. Lag vielleicht auch an der nicht sonderlich ausgereiften Verfügbarkeit, was sich in dieser Woche aber ins

Antenne Bayern Falschfahrerwarnung

Radio-App warnt jetzt vor Falschfahrern

Nutzer der Antenne Bayern-App bekommen in diesen Tagen ein neues Tool an die Hand, die Android-App warnt nun direkt vor Falschfahrern. Dafür kommt ein neues System von Bosch zum Einsatz, wie der Konzern selbst mitteilte. Die eingesetzte Lösung soll Falschfahrer und Fahrer im Gefahrenbereich gleichermaßen helfen können, das Ergebnis sind im besten Fall weniger Unfälle durch

Waymo schlafen

Waymo zeigt, wofür autonome Fahrzeuge wirklich praktisch sind

Google entwickelt nicht nur an einer neuen Android-Version und anderer Software, Google entwickelt mit dem Projekt Waymo auch die Zukunft des Straßenverkehrs. In kleinen Videos gibt es immer wieder einen Einblick, wo Waymo aktuell steht und wie Leute schon jetzt darauf reagieren. Im neusten Video zeigt uns Waymo, warum autonome Fahrzeuge wirklich praktisch sind: Man kann

Kitty Hawk Cora

Google-Gründer präsentiert Flugtaxi, Dorothee Bär freut sich

Deutschlands neue Digitalministerin hatte sich direkt in den ersten Interviews mit kuriosen Aussagen disqualifiziert. Oder war sich Dorothee Bär schon so sicher, dass wir uns bald in Flugtaxis setzen? Mit Sicherheit werden wir heute, morgen und in fünf Jahren noch keine Flugtaxis hierzulande sehen, doch das neuste Projekt von und mit Google-Mitbegründer Larry Page ist durchaus

Lamborghini Huracan

Die teuersten Android Auto-Fahrzeuge kommen von Lamborghini

Gute Nachrichten für die Leser mit Lamborghini unterm Hintern, in Zukunft bekommen noch weitere Fahrzeuge die Unterstützung für Android Auto. Unterstützt wird bereits die aktuellste Baureihe des Aventador, doch noch weitere Fahrzeuge sollen demnächst unterstützt werden. Dazu gehört der Centenario aus 2016, der Huracan aus 2019 und auch der Urus aus 2019. Es dürfte kaum schnellere

Android Auto 1200px Header

OpenAuto macht aus Raspberry Pi ein Autoradio mit Android Auto

OpenAuto ist ein noch recht neues und zugleich spannendes Projekt, Android Auto auf einen Raspberry Pi zu bringen. Oder besser gesagt einen Raspberry Pi dazuzubringen, die Basis eines potenziellen Android Auto-Radios zu sein, wenn man denn selbst ein wenig basteln mag. Dabei agiert der Raspberry Pi 3 samt Display exakt so, wie das auch ein normales

Archos Citee Connect: Erster E-Roller mit Android

Nicht nur Smartphones, Tablets, TVs oder Smartwatches vertrauen auf das Google-Betriebssystem, seit neustem auch ein Elektro-Roller von Archos. Damit ist er der erste seiner Art. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal solche Spezifikationen für ein Fortbewegungsmittel aufzähle. Jedenfalls ist der Archos Citee Conect mit einem 5-Zoll-Display ausgestattet, welches gegen äußere Einflüsse bestens geschützt sein soll.

TomTom: Zahlreiche Altgeräte erhalten keine Updates mehr

Auch ein Navi kann irgendwann Out-of-date sein und so geht es nun zahlreichen Geräten der Marke TomTom, die ab sofort keine neueren Kartenupdates mehr erhalten werden. Obwohl sie aus mehreren Gründen längst überflüssig sein dürften, werden Navigationsgeräte noch immer verwendet. Smartphones haben mit Google Maps und Co die Funktionsweise längst viel smarter ersetzt, haben immer aktuelle

Android Auto Pixelmatsch-Bug (1)

Android Auto: Pixelmatsch-Bug ist bekannt, Google arbeitet am Bugfix

Google hat einen Bug mitgeteilt bekommen, der bei Android Auto auftritt und die Software nach einer Weile sehr unansehnlich werden lässt. Und Google hat bereits auf den Bug reagiert, man arbeitet bereits im Android-Team daran, den seit geraumer Zeit bekannten Fehler schnell aus der Welt zu schaffen. Es handelt sich um einen Fehler der Android Auto-Oberfläche,

BMW Alexa

Autohersteller planen Abogebühren für die Nutzung von Android Auto und Co

So langsam aber sicher gleiten den Autoherstellern die Möglichkeiten aus der Hand, wie man mit den eigenen Fahrzeugen später noch Geld verdienen kann. BMW hat nun eine pfiffige Idee, fortlaufende Gebühren für die Nutzung von Apple CarPlay einzuführen. Heute braucht es kein aktuelles Navigationssystem mehr, eigentlich reicht ein Display mit Support für Apple CarPlay und Android

Kenwood KW-M845BW Android Auto

Android Auto über Wi-Fi: Neue Autoradios vorgestellt

JVCKENWOOD hat auf der CES wie zuvor angekündigt ein paar neue Autoradios vorgestellt, ein Teil der neuen Modelle bietet den drahtlosen Zugriff auf Android Auto. Bislang musste man zur Nutzung von Android Auto noch unbedingt das Smartphone via Kabel mit dem Auto bzw. Autoradio verbinden, in Zukunft fällt dieser Zwang für Android Auto endlich weg. Man