[sd_box title=“Google enthüllt sechs Geräte auf der Google I/O 2022″ style=“default“ box_color=“#f92020″ title_color=“#FFFFFF“ radius=“3″]Jetzt hat Google die Katze aus dem Sack gelassen und uns dabei sogar sehr überraschen können. Während der Google I/O 2022 hat der Konzern ein Pixel Tablet, Pixel 7 und 7 Pro, Pixel 6a, Pixel Watch und Pixel Buds Pro angekündigt. Das ist viel mehr, als wir erwartet hatten. Wobei Google nicht für alle Geräte alle Details parat hatte. Im Fokus standen die bald erscheinenden Geräte wie die Pixel Buds Pro und Pixel 6a. Nachfolgend gibt es ein paar Links zu den entsprechenden Beiträgen.

[/sd_box]

Ursprünglicher Artikel:

Google-Fans und insbesondere Freunde der Pixel-Reihe werden dieses Jahr sehr wahrscheinlich ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Geräten erleben. In den vergangenen Monaten hat sich immer stärker hervorgetan, welche neue Google-Hardware auf uns zukommt. Und es ist dieses Jahr mehr als noch in den Jahren zuvor. Es sind drei Android-Smartphones, eine Wear OS-Smartwatch, ein Android-Foldable und wohl auch wieder smarte Ohrhörer mit Google Assistant.

Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro

So sicher wie das Amen in der Kirche sind natürlich die beiden Top-Modelle der Smartphone-Reihe für den späteren Teil des Jahres. Google wird mit wenigen Veränderungen die Pixel 6-Modelle beerben und in eine neue Generation führen wollen.

Bisher bekannte Details zu Pixel 7 und Pixel 7 Pro:

  • 6,3 und 6,7 Zoll OLED Displays
  • Google Tensor 2-Prozessor (GS201)
  • Modem mit 5G von Samsung
  • Leicht abgeändertes Design
  • Pixel 7 kleiner als Pixel 6
  • Kamera bleibt fast unverändert
  • Release im Herbst 2022
  • Android 13 vorinstalliert

Google Pixel 7 Leak

Google Pixel 6a

Schon früher, womöglich im Sommer, gibt es das günstigere Google Pixel 6a. Es hat sehr wahrscheinlich einen Tensor-Chip als Herz integriert und kommt optisch den Pixel 6-Smartphones nahe, ist aber ein Mittelklasse-Gerät für ca. 500 Euro.

Das ist zum Google Pixel 6a bis dato bekannt:

  • Google Tensor-Prozessor
  • 6 Gigabyte RAM, 128 Gigabyte Speicher
  • Zweifachkamera aus Pixel 5 und Co.
    12,2 Megapixel Hauptkamera (IMX363)
    12 Megapixel Ultraweit (IMX386)
    8 Megapixel Frontkamera (IMX355)
  • nicht alle neuen Kamera-Features von Pixel 6
  • 5G-Funk
  • 6,2 Zoll OLED Display
  • Maße: 152,2 x 71,8 x 8,7 mm (kleiner als Pixel 6)
  • kein Klinkenanschluss
  • Farben: Schwarz, Weiß, Grün
  • Release im Sommer 2022
Google Pixel 6a Leak 1
via Onleaks

Google Pixel Watch

Kaum ein Gerät wird schon seit so vielen Jahren erwartet und nun kommt es wirklich. Nach handfesten Leaks im Vorjahr ist zur Pixel Watch nach und nach immer mehr aufgetaucht, also auch Bildmaterial und technische Details.

Was zur Google Pixel Watch bis jetzt bekannt ist:

  • Interner Name: Rohan
  • Offizieller Name: Google Pixel Watch / Watch Fit
  • Samsung-Prozessor, 32 Gigabyte Speicher
  • 300 mAh Akku – ca. 40 Stunden Laufzeit
  • 3 Farben – Schwarz, Grau, Gold
  • Gummiertes Armband in 20 mm
  • Runde Bauart, schlichter Look – ca. 40 mm
  • Krone + physische Taste
  • Wear OS mit Pixel-Experience
  • Fitbit-Integration inkl. Fitness-Sensoren
  • Next Gen Google Assistant
  • Mehrere Modelle, auch mit Mobilfunk
  • Spekulativ: Bediengesten über die Haut
  • Präsentation eventuell am 11. Mai auf Google I/O
Google Pixel Watch Foto Leak 4
via u/tagtech414

Google Pixel Notepad

Es gab Hinweise und möglicherweise auch schon Beweise, dass das erste Foldable von Google auf Pixel Notepad getauft ist. Dieses Jahr soll es kommen, wenngleich auch vielleicht vorerst nur in den USA.

Das ist zum Pixel Notepad bislang bekannt:

  • Foldable mit großem Display auf der Innenseite
  • Bildschirmdiagonale: ca. 6 Zoll außen, ca. 8 Zoll innen
  • Preis soll unterhalb der Konkurrenz liegen
  • Sehr wahrscheinlich mit Google Tensor
  • Kamera wohl eher älteres Modell
  • Release in Q4 2022, vielleicht nur USA
  • Preis womöglich bei 1400 Dollar
D8da07bf 5bfc 413e 9853 940375be333e
Google Pixel Notepad Grafik

Google Pixel Buds Pro

Das letzte neue Gerät, das wir vorher noch nicht gekannt haben, sind wohl die Pixel Buds Pro. Eine fortschrittlichere Variante der Pixel Buds mit diversen teuren Funktionen, die man in der Pixel Buds A-Series derzeit noch vermisst. Viel ist nicht bekannt, aber wir haben Erwartungen.

  • Kabellose Ohrhörer mit Case
  • 4 Farben sind geplant
  • Spekulativ: Spatial Audio, ANC, Wireless Charging
  • Preis womöglich bei 200 Euro

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Nehmen Sie an der Konversation teil

8 Kommentare

    1. Das war mein erster Eindruck.
      Google verspricht beim Pixel 7 mal wieder sehr viel:
      „Das Pixel 7 Pro (…) Die Kamera soll laut Google neue Standards bei Fotografie, Performance und Design liefern.“ ist auf ComputerBILD zu lesen.

      Das Pixel 6 / pro liefert ja auch neue Standards bei Fotografie im Vergleich zum Pixel 5: schlechte Schärfentiefe, viel Aquarell durch übertriebene Rauschminderung, flacher HDR-Bildeindruck
      dazu noch fehlendes 2x Tele, nicht korrigierte CAs, fehlende optische Bildstabilisierung, fehlenden Autofokus bei der Ultraweitwinkelkamera, keine Kopfhörer-Klinke (Strahlenbelastung bei Blooth Tooth)

      Gemessen daran, wie viel Rummel beim Pixel 6 gemacht wurde, kann man beim Pixel 7 pro nicht all zu viel erwarten. Ich befürchte, man wird die Fehler des Pixel 6 pro fortführen.

      Ich hoffe, dass 5G wenigsten abschaltbar ist – wegen der Strahlenbelastung.

  1. Anstatt wie viele Firmen jedes Jahr neuen Elektromüll zu produzieren,sollten sie erstmal die bestehenden Modelle auf die Kette kriegen…..( Dabei gehe ich nichtmal auf die äußeren Schwächen ein wie zb. Groß, schwer, rausstehende Kamera,dicken Rahmen). Google stand immer für funktionerende Software im Android Bereich und flüssiges pure Android. Was haben wir? Eine „eigene“ cpu welche nur ein halbgarer Samsung ist. Und Updates die stottern,zu spät kommen oder anderweitig nicht klappen…..ne Danke ich setzte erstmal ein paar Generationen aus bis ich ein recht kompaktes high end Android Phone kriege welches Software und Kamera seitig top ist. Bis dahin ist realme und Co leider genau das für mich…..

  2. Solange des Pixel so stottert,buggt,zu spät Software liefert, schwer und klobig ist geh ich wieder zurück zu bewertem…..genau meinem funktionierenden China Phone von Realme! Schade…. zweite Enttäuschung nach dem Pixel 5…..naja vllt wird Nr 8 oder 9 ja was….. Und ja viele fanden Nr 5 geil ich bis auf die Größe nicht.

    1. Wie oft und wie lange liefert realme denn Updates? Mein p6p stottert btw weniger (gar nicht) als mein z Flip 3 und s22 und bekommt seit Februar jeden Monat Updates. Aber ja, wenn realme geil ist wäre es was für meine Mudder, also, Updates besser als bei meinem OnePlus Nord 2? (auch BBK, kaum Updates).

    2. Also ich weiß nicht warum hier einige soooooooo viele Bugs haben ;-) mein Pixel 6 Pro und das meiner Frau, läuft vom ersten Tag an ohne Probleme. Selbst mit Beta-Versionen habe ich keine Probleme. Globig…hmmmm…dann halt das kleine nehmen ;-)

  3. Mein Pixel 6 läuft so flüssig wie kein anderes Android Smartphone!
    Bilder in der Galerie sind alle direkt beim öffnen der App da und müssen auch nicht beim scrollen neu geladen werden, ist ja bei vielen anderen Herstellern leider der Fall.
    Abstürze? Noch kein einzigen gehabt.
    Fingerabdrucksensor läuft mittlerweile auch perfekt und ist wesentlich besser geworden. Nicht der schnellste dafür aber der sicherste!
    Akku bringt mich gut durch den Tag und ich hänge quasi nur am Smartphone.

  4. „Jetzt hat Google die Katze aus dem Sack gelassen und uns sogar überraschend … Dieses Jahr soll es kommen, wenngleich auch vielleicht vorerst nur den USA.“

    Gibt’s den Artikel eigentlich auch auf Deutsch?

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert