Rund um Xiaomi sind ein paar spannende Tage vorbei, der chinesische Hersteller bleibt präsent. Das liegt an Preisaktionen, aber auch an neuen Geräten und diversen Entdeckungen. Es hat mit dem Redmi 10 zum Beispiel ein neues Einstiegs-Smartphone gegeben, das für unter 200 Euro startet und bereits ein 90 Hz Display mit am Start hat. Aber auch einen riesigen Akku und ausreichend Speicher.

Redmi 10: Neues Einsteiger-Smartphone für unter 200 Euro

Alles in allem ist das Redmi 10 ziemlich interessant. Der deutsche Marktstart ist allerdings noch nicht offiziell verkündet.

  • 6,5″ FHD+ LCD mit bis zu 90 Hz
  • Helio G88-Prozessor von MediaTek
  • 4/6 GB RAM, 64/128 GB Speicher
  • 5000 mAh Akku, 18 Watt Schnellladen
  • 50 MP Kamera + Ultraweitwinkel, Makro, Tiefe
    8 MP Frontkamera mit Face-Unlock
  • Klinke, USB-C, Fingerabdrucksensor, Dual-Lautsprecher
  • Android 11 mit MIUI 12.5 vorinstalliert
  • 161,95 x 75,53 x 8,92 mm, 181 g

Jetzt ist es wirklich offiziell: Neues Xiaomi Redmi 10 will Tiefpreisrekorde brechen

Mi Mix 4: Das erste randlose Smartphone, aber überzeugt die Kamera?

Es kommt der nächste Versuch die Frontkamera verschwinden zu lassen. Xiaomi und Samsung verbauen sie nun hinter dem OLED-Display, was aber nicht immer gut klappt. Jedenfalls nicht beim neuen Galaxy Z Fold 3, die Kamera schneidet eher mäßig ab. Xiaomi scheint das beim Mi Mix 4 besser gelungen zu sein.

Mi Mix 4: Hat sich Xiaomi den eigenen Traum vom randlosen Display erfüllt?

Xiaomi will Tablet-Markt wieder aufmischen

Das neue Mi Pad 5 erinnert von seinem Auftreten her an das iPad Pro von Apple und mit 11″ ist auch nicht viel kleiner. Xiaomi will damit zumindest eine Alternative in der Android-Welt darstellen. Es ist kein gänzlich auf Highend getrimmtes Tablet, wie die integrierte Hardware zeigt.

So will Xiaomi den Tabletmarkt aufmischen – trotzdem kein iPad-Konkurrent

Xiaomis neuer Lautsprecher: Luxus für wenig Geld

Sound heißt ein neuer Lautsprecher, der zusammen mit Harman entstanden ist. UWB ist da an Bord, auch die Optik kann sich sehen lassen. Aber es soll günstig werden, in China sind deutlich unter 100 Euro fällig.

Xiaomis neuer Luxus-Lautsprecher für schmales Geld

Xiaomi Mi Band 6 mit NFC für Europa

Schon länger hoffen wir darauf und nun könnte es passieren. In Italien hat Xiaomi bei den Behörden notwendige Zertifizierungen eingeholt, um die NFC-Variante des Mi Band 6 anbieten zu können.

Xiaomi Mi Band 6 mit kontaktloser Bezahlfunktion bald auch bei uns?

Preisaktionen von Xiaomi und POCO

Zu guter Letzt gibt es zwei neue Aktionen in den deutschen Shops von Xiaomi und POCO. Wobei die Preise bei der Xiaomi-Tochter schon deutlich interessanter sind, die jetzigen Angebote im Mi Store sind eher schwach.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Das Redmi 10 für unter 200€?
    Das höherpoistionierte Redmi Note 10 mit AMOLED gibt’s bereits für unter 150€
    Das Redmi 10 ist erst für rund 100€ interessant.

    Mi Band 6: NFC nützt nur etwas, wenn man einen Bezahldienst dazu anbieten kann. Also erst mal abwarten…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.