Zum Start in diese Woche gab es einen Schwung an Updates und etwas später konnte ein Insider mit neuen Fold-Bildern überraschen. Ein Rückblick auf die letzten Tage rund um Google Pixel.

Das erste Foldable von Google und wie es aussehen wird

Ganz klar zählt das Pixel Fold zu den interessantesten Gadgets für das kommende Jahr, die Google für den Release gerade plant. Onleaks hat nun neue Bilder und ein Video öffentlichen können, die das Design des faltbaren Smartphones zeigen. Grundlegend gibt es Übereinstimmungen mit einem anderen Leak, bei einigen Feinheiten sind sich die Quellen nicht ganz einig. Aber: Es wird ein scharfes Highend-Foldable!

Google Pixel Fold Leak Onleak 1

Update-Welle bringt extrem viele Neuerungen und Verbesserungen auf Pixel-Geräte

Zum Start in die Woche gab es den erwähnten Regen an Updates. Google veröffentlichte das erste Quartals-Update für Android 13 mit fast 80 Bugfixes und Verbesserungen. Zugleich gab es außerdem einen umfangreichen Feature Drop für die Pixel-Handys und ein Google packte noch ein Bugfix-Update für die Pixel Watch mit drauf.

Spatial Audio für Pixel Buds Pro noch etwas später, dafür neue Kamera-Updates jetzt sofort

Google vertröstete uns allerdings mit einer Verspätung für Spatial Audio. Kommt erst 2023 und wird nur auf ausgewählten Pixel-Smartphones für die Pixel Buds Pro verfügbar sein. Dafür hat man im Bereich der Kamera nachgelegt. Für das Pixel 7 Pro gibt es mehr Optionen rund um den neuen Makrofokus und die aktuelle Google Kamera kommt für ältere Modelle.

Wir haben außerdem noch ein paar kleine Tipps für euch. Einerseits gibt es eine Möglichkeit, auf der Pixel Watch neue Updates sofort anzufordern. Außerdem erkläre ich euch in einem anderen Artikel, wie sich der für die Pixel 7-Smartphones kostenlose Google VPN schnell aktivieren lässt.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert