Zur Mitte der ersten Woche des Jahres gibt es gute und schlechte Nachrichten in der Welt von Xiaomi. Der baldige Marktführer lässt wohl in diesem Jahr das Ultra-Modell weg. Somit ist das bisher vorgestellte Xiaomi 12 Pro das zunächst beste Smartphone im Stall des chinesischen Herstellers. Was untermauern könnte, dass diesmal wirklich auch das Pro-Modell bei uns in den Handel kommt. Das Xiaomi 12 Pro hat hier und da etwas mehr zu bieten, zum Beispiel ein Kamerasetup aus dreimal 50 Megapixel!

Xiaomi 12 Pro und 12X vorgestellt: Die teuren und günstigen Brüder

Xiaomi lagert Ultra-Besonderheiten auf andere Geräteserie aus

Eine Alternative zum Xiaomi 12 Ultra gibt es aber, wie die Kollegen von Xiaomiui auf Basis offizieller Dokumente herausgefunden haben. Geplant ist neben dem Mix 5 diesmal ein weiteres Mix 5 Pro. Bei den vorherigen Mix-Modellen gab es das nicht. Pro steht in der Regel für ein größeres Display und eine noch umfangreichere Kamera. Ob das auch beim Mix 5 Pro so sein wird, müssen wir vorerst abwarten.

Nach langer Pause: Mix 5 kommt hoffentlich wieder nach Europa

Es gibt noch keine ernsthaft glaubwürdigen technischen Details zu den kommenden Mix 5-Modellen. Im vergangenen Jahr war das Mix 4 das technisch modernste Smartphone von Xiaomi. Allerdings konnte die Under-Display-Kamera zu diesem Zeitpunkt für ein Smartphone in dieser Preisklasse nicht wirklich überzeugen. Abgesehen davon hoffen wir, dass die kommende Mix 5-Serie endlich wieder den Weg nach Europa findet.

Xiaomi war für mich der Vizeweltmeister des vergangenen Jahres. Aber man konnte aufgrund einiger Defizite noch nicht mit Samsung mithalten. Nun ist es in meinen Augen endlich an der Zeit, für die tatsächliche Marktführung auch in der obersten Preiskategorie weltweit abliefern zu können.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.