Folge uns

Marktgeschehen

Android und Co. im etwas anderen Jahresrückblick, die Gerüchte des Jahres 2011 im Faktencheck

Veröffentlicht

am

b47b6f020fe1811b392b2270d30273bf

b47b6f020fe1811b392b2270d30273bf

Im Vorfeld zum vergangenen Jahr und während des vergangenen Jahres 2011 gab es unzählig viele Gerüchte zu Geräten, Software und zu den Konzernen aus der Branche. Doch nur weil einige glauben die besten Quellen zu haben, muss dies noch lange nicht auch der Fall sein. Ein gutes Beispiel ist dafür etwa Digitimes, welche immer wieder ihre guten Quellen zitieren, die dann aber auch immer wieder gern daneben liegen. Gerüchte sind natürlich auch perfekt geeignet um Aufmerksamkeit zu erregen, so wird Apple schon seit Jahren unterstellt, selbst falsche Gerüchte im Vorfeld der Präsentationen von neuen Geräten zu streuen.

Grund genug doch einfach im Nachhinein mal zu schauen, welche der zahlreichen Gerüchte denn überhaupt letzten Endes eingetroffen sind oder total daneben lagen, was ich dann auch einfach mal gemacht habe. Ihr werdet sehen, insgesamt ist es sogar ein recht ausgewogenes Verhältnis aus Wahrheit und Unwahrheit. Zudem sind manche Gerüchte so abwegig, dass ich mir hätte die Berichterstattung manchmal sparen könnten.

Samsung Galaxy Nexus

Anfangen will ich direkt mit dem Android-Gerät überhaupt, es war im Vorfeld zumindest bei den „Fanboys“ gefragt wie kein Anderes und somit gab es natürlich auch unzählige vermeintlich geheime News. Die Gerüchte um den Namen stimmten schon mal nicht, wie wir inzwischen wissen, denn das Galaxy Nexus kam anders als erwartet nicht als Nexus Prime in den Handel. Gerüchte von Boy Genius Report zur Mitte des Jahres bestätigten sich beispielsweise, als man von einem Prozessor von Texas Instruments, einem Super AMOLED HD-Display, einer 5 Megapixel Kamera, LTE (US-Modell) und dem Launch Ende 2011 berichtete.

Zwei Monate vorher sprach Taylor Wimberly noch von einem Tegra 3-Prozessor und LG als Hersteller. Dies ist glücklicherweise nicht eingetroffen und auch die vermutete Exklusivität von Verizon stellte sich als Finte heraus.

Android Ice Cream Sandwich und Game Center

Zur aktuellsten Android-Version gab es im Vorfeld nicht so viele Gerüchte, da recht schnell klar gemacht wurde, was uns erwarten wird. Zugegeben, bei Android 4.0 lag auch ich daneben, da ich nicht mit einem Major Release und daher mit der Versionsnummer 2.4 rechnete. Doch immerhin war ich nicht der Einzige mit falschen Meldungen, denn Pocket-lint berichtete einst exklusiv vom im Sommer erscheinenden Android „Ice Cream“. Der Name war immerhin schon mal fast richtig, das Erscheinungsdatum allerdings mit Juni/Juli für ein paar Monate zu früh erwartet. Auch der erwartete Mix aus Gingerbread und Honeycomb traf nur bedingt zu, da Ice Cream Sandwich in meinen Augen durchaus als eigenständige Version gesehen werden kann und nur noch wenige Merkmale von Gingerbread hat.

Zu Beginn des letzten Jahres wurde auch ein Game Center für Android erwartet, ähnlich wie es Apple vor einiger Zeit für iOS veröffentlicht hatte. Auch da lag nicht nur ich voll daneben, denn ein Release im Mai hat es definitiv nicht gegeben und bisher gab es nicht mal annähernd weitere Anzeichen für ein hauseigenes Game Center für Android. Schlecht wäre es nach wie vor aber nicht.

Amazon Kindle Fire

Was wurde in der Gerüchteküche rundum die ersten Tablets von Amazon heiß gekocht, allerdings teilweise viel zu heiß. Vermutet wurden zur Mitte des letzten Jahres ein Smartphone, zwei Tablets und auch eine Set-Top-Box von Amazon, bis dato wurde aber lediglich ein Tablet in den amerikanischen Handel entlassen. Hier lagen aber immerhin die Gerüchteköche richtig, welche mit einem Dual-Core-Tablet für 249 Dollar rechneten, es wurde letzten Endes sogar 50 Dollar günstiger als erwartet. Auch die gemutmaßten 3 Millionen verschifften Geräte für 2011 könnten hinkommen, wobei leider Amazon nie genaue Verkaufszahlen bekannt gegeben hatte.

Alle Nachrichten zu einem zweiten Tablet mit Tegra 3-Prozessor und 10 Zoll Display sind bis heute nicht bestätigt worden, auch von einem Amazon-Smartphone und einer Set-Top-Box ist heute keine Rede mehr.

Samsung Galaxy 3D, Galaxy S3 und Galaxy S2

Samsung darf natürlich in keiner Gerüchteküche fehlen, als größter Smartphone-Hersteller der Welt sowieso nicht. Anfangen will ich gleich mit dem heißesten Gerät des letzten Jahres, dem Bestseller Galaxy S2. Hier hatte ich offenbar nicht über viele Gerüchte zu berichten, außer dass das Galaxy S2 schon fast zu Beginn an als erstes Dual-Core-Smartphone der Koreaner gehandelt wurde und auch die vermutete Präsentation auf dem Mobile World Congress 2011 war goldrichtig getippt. Schon im Juli 2010 war von einem 4,3 Zoll Super AMOLED Display, 8 Megapixel Kamera und 1GB RAM Arbeitsspeicher die Rede, was sich bekannterweise alles bestätigte. Nur die vermuteten 32GB Datenspeicher und ein 2GHz Qualcomm-Prozessor entsprachen wiederum nicht der Wahrheit.

Zur Mitte des letzten Jahres wurden noch ein paar weitere Geräte erwartet, wozu ein Galaxy S3 und ein Galaxy 3D gehörten. Von einem Galaxy 3D hat man bis heute nie wieder etwas gehört, offenbar ist es bis dato auch nie in Planung gewesen, hier lagen die heute immer wieder auftretenden Koreaner von ETNews aber komplett daneben, denn man sprach von einem Launch im vierten Quartal 2011. Für diesen Zeitraum wurde auch ein Galaxy S3 oder zumindest Galaxy S2 Plus erwartet, welches dann mit dem Apple iPhone 5 konkurrieren sollte, auch diese Gerüchte haben sich weder für das Apple- noch für die Samsung-Geräte bewahrheitet.

Weitere Geräte

Mitte August des letzten Jahres gab es erste Gerüchte aus Quellen von Fudzilla zu einem Tegra 3-Tablet von ASUS, es sollte der Nachfolger des Eee Pad Transformer werden. Die Präsentation zum Ende 2011 und der Prozessor waren definitiv richtig getippt, auch dass es der Nachfolger des Transformer und wieder mit Android ausgestattet sein wird. Ein weiteres Tablet mit Tegra 3 wurde von Motorola für Ende 2011 erwartet, hierbei handelte es sich um das XOOM 2 und es kam bekannterweise nicht mit dem Quad-Core-Prozessor, sondern mit dem Vorgänger Tegra 2, dieses Gerücht wurde also mehr oder weniger wohl einfach geraten.

Zu Beginn 2011 wurde auch ein erstes HTC-Smartphone mit Dual-Core-Prozessor spekuliert. Die vermuteten Spezifikationen wie 4,3 Zoll qHD-Display, 1,2GHz Dual-Core-Prozessor haben gepasst, das HTC Sensation kam allerdings nicht wie von anderer Stelle vermutet mit Android 2.4 in den Handel. Das zu Beginn 2011 vermutete Tablet „HTC Scribe“ mit Dual-Core-Prozessor und 10,1 Zoll Display kam bekannterweise als HTC Flyer mit 7 Zoll Display und Single-Core-Prozessor, ein größeres Gerät kam erst später für den US-Markt.

Könnt ihr euch noch an das Sony Ericsson Xperia X12 erinnern? Nein? Ich auch nicht. So eines wurde aber Ende 2010 in die Welt gesetzt, mit 1,5GHz Prozessor, 4 Zoll AMOLED-Display und 720p Auflösung. Das erste Sony-Smartphone mit HD-Display kam aber bekannterweise erst ein ganzes Jahr später als damals erwartet in Form des Xperia S in den Handel.

Und da ich einleitend bereits Digitimes erwähnte hatte, möchte ich diesen Artikel mit der asiatischen Webseite auch abschließen. Die hatten nämlich für das Ende 2011 ein neues Notebook von ASUS angekündigt, welches mit Tegra 3-Prozessor und Chrome OS ausgestattet sein sollte. ASUS hat bis heute kein derartiges Gerät präsentiert, bis heute gibt es auch keine weiteren Anzeichen dafür.

[Bild: ragefac.es]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Bobo

    16. Februar 2012 at 20:33

    Super Artikel!

  2. Georg S.

    16. Februar 2012 at 23:19

    Interessant wäre noch eine Auswertung welche Website wie oft recht hatte und wie oft daneben lag, vor allem zu wie-viel % die DigiTimes daneben lag würde mich internieren:

    • Denny Fischer

      16. Februar 2012 at 23:33

      Das bedarf wahrscheinlich Jahrzehnte Arbeit, da hätte ich entsprechende Artikel noch jeweils „markieren“ müssen. Aber im Gesamten kann man sagen, dass viele mal daneben lagen und mal richtig, sehr ausgeglichen alles.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt