Eine weitere Woche spannender Google Pixel-Nachrichten geht vorüber. Neben neuen Updates gab es auch einige andere Neuigkeiten.

Google eröffnete die Woche mit weiteren Updates. Dazu gehört neben den neusten Google System Updates für Android und Google Pixel, außerdem die vierte und damit letzte Betaversion von Android 13. Das finale Update von Android 13 sei jetzt nur noch wenige Wochen entfernt, schreiben die Google-Entwickler in ihrem Beitrag.

Neue Updates, mehr Infos zu Apps

Im Bereich der Software gab es außerdem von Google neue Infos für uns. Jetzt haben die Google-Entwickler erklärt, was hinter den Settings Services steckt. Außerdem haben wir euch zusammengefasst, welche derzeit für Google Pixel exklusiven Feature demnächst wahrscheinlich für andere Android-Geräte verfügbar sein könnten.

Neue Pixel-Hardware erneut im Fokus

Es erscheint zwar erst 2023, dennoch haben wir euch in einem neuen Beitrag die jüngsten Erkenntnisse rund um das Google Pixel Tablet aufgeschrieben. Apropos neue Hardware. Es gab ein großes Paket an neuen Fotos zu den Pixel Buds Pro, vermeintlich neue Fotos vom Pixel 7 Pro und die Vorbesteller-Aktion zum Pixel 6a ist im Vorfeld bekannt geworden.

Unzufriedenheit bei Pixel-Käufern: Google muss seine Kunden wieder auf die eigene Seite ziehen

Abschließend noch ein paar weitere spannende Infos rund um Google Pixel. Zum Beispiel, dass Google in den USA den Pixel Pass gerade sehr stark in den Vordergrund rückt. Wenn das Abonnement bei uns irgendwann mal verfügbar ist, wird es Google sicherlich stark bewerben. Nicht so positiv ist hingegen eine Studie, welche im Vergleich mit anderen OEMs zeigt, dass zuletzt sehr viele Pixel-Käufer derzeit unzufrieden sind.

Welche der Nachrichten aus den vergangenen Tagen zu Google Pixel haben euch besonders interessiert?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.