Schlagwort: Amazon Alexa

Amazon Echo Plus: Ohne Bridge kein Update für Lampen von Philips Hue

Amazon bietet mit dem Echo Plus nun fast die perfekte All-in-one-Lösung für das Smart Home an, doch auch hier gibt es leider einen vielleicht entscheidenden Haken. Smarte LEDs muss man heutzutage auch aktualisieren, zumindest wenn man die Sicherheit gewährleistet haben möchte und später entdeckte Bugs verschwinden sollen. Doch wer sich für den Echo Plus von

Alexas Single-Party aufgeklärt: Amazon ist unschuldig und trotzdem kulant

Alexa feierte eine Party angeblich eigenständig und verursachte einen teuren Schaden, nun hat sich der Grund für diese virale Story herausgestellt und Amazon klärt auf. Und nein, der Amazon Echo des besagten Nutzers hat sich nicht von alleine aktiviert, etwa wie von Zauberhand. Schuld war, wie auch wir vermuteten, einfach nur die App eines Streaming-Anbieters.

Bislang unbekanntes Feature: Alexa veranstaltet Partys selbstständig

Der ein oder andere Nutzer wird schon die Erfahrung gemacht, dass Alexa gerne auch ohne gezielt ausgesprochene Befehle reagiert und dann vielleicht sogar eine Funktion auslöst. Mir ging erst am Wochenende wieder so, mein Amazon Echo spielte Kinderlieder vor. Irgendwas hat Alexa vom TV aufgeschnappt und sich daraus einen Sprachbefehl „selbst gebastelt“. Ähnlich ist es

Amazon Alexa: Hier findest du Routinen und richtest sie ein

Amazon hat vor wenigen Tagen die Routinen für Alexa ins Leben gerufen, damit lassen sich mehrere Aktionen mit einem einzigen Sprachbefehl ausführen. Amazon hat die Routinen allerdings versteckt, sie sind nicht bei Smart Home in der neuen App zu finden, sondern in den Einstellungen. Etwas verwirrend und mir ist das auch erst nach mehreren Tagen

Amazon Alexa: IKEA Tradfri Skill ist da!

Es gab viel Hickhack um das Tradfri-System von IKEA, nun ist aber endlich die Kompatibilität mit Amazon Alexa geboten! Es stimmten nun endlich mal von IKEA verteilte Informationen, am heutigen 1. November ist der Skill für das Tradfri-System im Amazon-Store aufgetaucht. Ab sofort kann das Tradfri-System von IKEA direkt in Alexa von Amazon eingebunden werden,

Alexa-App mit neuem Smart Home-Bereich und Routinen-Funktion

Amazon spendiert der Alexa-App zumindest einen kleinen Neuanstrich, der Smart Home-Bereich hat ein Update erhalten. In der kommenden Woche starten die neuen Echo-Geräte in Deutschland, im Zuge dessen hat Amazon der Alexa-App ein kleines Update verpasst und den Bereich für Smart Home ordentlich aufgemöbelt. Optisch ist der Bereich nun viel ansprechender, zudem gibt es auch neue

Amazon: Skills mit kostenpflichtigen Inhalten gestartet, Key ist smarter Türöffner

Amazon hat am Mittwoch noch weitere Präsentationen parat, darunter mit Amazon Key ein smartes Türschloss. Verbunden mit Amazon Key ist die Cloud Cam, über die ihr eure Wohnung zeitgleich überwachen könnt. Amazon Key ist wiederum dafür da, damit der Lieferant die Tür öffnen kann. Habt ihr Amazon Key installiert, könnt ihr aber nicht nur die Lieferung