• Zu neuen Pixel-Geräten gab es neue Leaks.
  • Google überrascht derweil mit mehr Tablet-Engagement.
  • Und wir hatten zu Pixel-Geräten auch einiges zu sagen.

Seit unserer letzten Zusammenfassung der aktuellsten Pixel-News ist erneut sehr viel passiert. Es gab zum Beispiel neue Leaks. Google erwähnte erstmals das neue Pixel 6a selbst. Vielleicht aus Versehen, vielleicht sogar mit Absicht. Das kann man nicht so richtig sagen. Sicher ist aber, dass Google damit selbst die Existenz des Smartphones bestätigt, die wir allerdings auch nie angezweifelt haben.

Google erhöht Engagement für Tablets und plant pünktliche Updates für das Pixel 6

Leider gibt es bislang keine neuen Anzeichen für ein Pixel-Tablet. Dennoch hat Google neue Hoffnungen geschürt, weil der Konzern das Engagement im Bereich der Android-Tablets gerade mächtig hochfährt. Aber nicht nur hier, auch das Team für Pixel-Kameras wird derzeit weiter aufgebaut.

Weitere Quellen haben zuletzt bestätigt, dass das faltbare Pixel Notepad günstiger als die Konkurrenz sein soll. Das passt zur bisherigen Strategie, die Google auch schon bei den Pixel 6-Modellen und vorher verfolgte. Wir haben da eine Ahnung, dass dahinter ein größerer Plan steckt.

Außerdem gab es hier im Blog folgende Beiträge zu lesen:

Wie ich erwähnte, da ist in einer Woche allerhand zusammengekommen. Habt ihr unter den Beiträgen und Nachrichten der letzten Tage einen persönlichen Favoriten?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.