Suchergebnisse für: google

life_book2

Yanko Design: Fujitsu Lifebook vereint Notebook, Tablet, Smartphone und Kamera in einem Gerät [KONZEPT]

Die Jungs von Yanko Design hatten eine unglaublich geniale Idee wie man denn insgesamt vier Geräte in nur einem vereinen kann. So haben sie ein neuartiges Fujitsu Lifebook digital entwickelt, welches Notebook, Tablet, Kamera und Smartphone in sich birgt. So ist das Lifebook als Notebook das Hauptgerät, an diesem wird außerhalb am Displaydeckel die Kamera […]

ice-desktop-windows

Dem eigenen Windows-Desktop den Look von Ice Cream Sandwich verpassen

Während der Look von Android sich seit Version 1.0 im Grunde kaum noch verändert hat, hatte man zumindest ab Gingerbread ein wenig an der Farb- sowie Effektschraube gedreht und mit Honeycmb bzw. Ice Cream Sandwich das Design von Android eklatant geändert. Persönlich bin ich ein riesen Fan des neuen Designs, denn es ist einfach sexy,

android music

Android: Vermeintlicher Bug im Musikplayer ist keiner, MP3s werden nur bis 320Kbps Bitrate unterstützt

Vorhin ist mir auf Google Plus ein Beitrag entgegengekommen, in welchem es sich um einen möglichen Bug des Musikplayers von Android 4.0 bzw. des Galaxy Nexus handelt. Das dabei auftretende Problem konnte ich ganz einfach reproduzieren, denn beim Abspielen von Musik hat diese sofort kleine Stotterer bekommen, sobald das Display deaktiviert wurde. Natürlich wollte ich

nokia-says-android-too-fragmented-0

Nokia-CEO hält Android für zu fragmentiert, sieht gute Chancen für Windows Phone

Stephen Elop ist inzwischen ein ziemlich bekannter Hund auch für die, die nicht ganz so tief in der Materie stecken. Der ehemals bei Microsoft angestellte Nokia-Chef, reißt gern mal die Klappe auf und das, obwohl meist nicht viel dahinter steckt. Zumindest hat er in einem Interview mit Pocket-lint nun mal wieder gegen den Marktführer Android geschossen

SONY DSC

RootzWiki-Interview: Steve Kondik aka. Cyanogen spricht über die eigene CyanogenMod und Android

Die Entwickler-Community hinter Android ist in den letzten Jahren derart gewachsen, dass davon auch ein paar anfangs kleinere Gruppen extrem davon profitiert haben. Darunter ist auch das Team der CyanogenMod rundum Gründer Steve Kondik, welcher eben auch bekannt als Cyanogen ist. Er hat die auf dem Android-Quellcode aufbauende Firmware bzw. das Team darum geprägt und

smartphone-recent

Smartphonemarkt in den USA: Android verliert massiv an Boden, iOS legt kräftig zu [Q4/2011]

Holle die Waldfee, Android hat in den USA im letzten Quartal 2011 deftig bei den Verkäufen an den großen Konkurrenten iOS abgeben müssen. Grund dafür soll vor allem das neue iPhone 4s sein, welches ja bekannterweise zum Jahresende in den Markt eingeführt wurde und offenbar einen kräftigen Siegeszug hingelegt hat. Das Google OS musste in

Eee Pad Transformer Prime Produktbild

ASUS Transformer Prime: Jetzt auch die graue 32GB Variante mit Tastaturdock bei Amazon verfügbar

Heute Vormittag konnte ich euch bereits berichten bzw. darauf hinweisen, dass das Transfomer Prime im schicken Gold mit 64GB Speicher auf Lager ist, allerdings ist es eben ohne Tastaturdock. Wer das Gerät unbedingt mit Tastaturdock haben möchte und nicht zwingend so extrem viel Speicher benötigt, der kann sich jetzt auch die graue Variante zulegen, diese

xoomics

Motorola XOOM: Update auf Android 4.0 jetzt für Wifi-Only-Geräte, Rollout beginnt in den USA

Gute Nachrichten für alle Besitzer eines Motorola XOOM-Tablets, denn das Update auf Android 4.0 wird zumindest in den USA ab sofort für alle verteilt. Zwar hat man erst in der letzten Woche das Update nur für bestimmte Tester ausgerollt, um eventuelle Fehler und Probleme noch aufzudecken, doch da gab es anscheinend keine schwerwiegenderen Probleme, sodass

grooveshark-gema

Grooveshark gibt auf, Dienste in Deutschland dank GEMA eingestellt

Die nahezu dauerhaft verfügbare Verbindung mit dem Internet bringt natürlich einen großen Haufen an Vorteile mit sich, die sich Dienste wie Simfy und Grooveshark zu Nutzen machen, es allerdings hier in Deutschland extrem schwer haben. Denn da gibt es die GEMA, welche hierzulande für die Musikindustrie und sicherlich auch für sich selbst das Geld solchen