Schlagwort: knowledge graph

Google Now spielt jetzt Doktor

Das Internet macht viele Dinge einfacher. Selbst wenn man krank ist, muss man nur kurz Google anschmeißen, um mehr über die Krankheit zu erfahren oder um Medikamente zu finden. Genau diesen Punkt nutzt Google nun und baut in den Knowledge Graphen hinter der Suche entsprechende Infos ein. Wer nach einer Krankheit sucht, wird direkt von

Google Suche: Neue interaktive Timeline im Test (+Video)

Google wird den sogenannten Knowledge Graph demnächst mit einer weiteren tollen Funktion erweitern, die jetzt schon im Test ist. So wird über den Suchergebnissen schon bald eine interaktive Timeline angezeigt, insofern es natürlich ausreichend viele Daten zur jeweiligen Suchanfrage gibt. Im Beispiel der Kollegen funktioniert das schon mit Themen wie dem Weltkrieg oder auch direkt

Google Knowledge Graph klaut Wikipedia die Zugriffe

Wikipedia wird gerade Opfer eines Teufelskreises, denn das Online-Lexikon fängt an darunter zu leiden, dass Google selbst versucht den Nutzern möglichst viele wichtige Informationen auf den ersten Blick liefern zu können. Besucher gehen verloren, schuld ist der Knowledge Graph. Ohne Google wäre Wikipedia definitiv nicht so mächtig wie heute, denn die meisten Zugriffe dürften durch

Google: 500 Millionen der täglichen Suchanfragen wurden so nie zuvor gestellt

Die Google Suche hat ein dickes Problem, zumindest könnte man das meinen, wenn man sich die Aussagen von Suche-Designer John Wiley anhört. So werden bei Google jeden Tag über 20 Milliarden Webseiten nach neuen Informationen abgesucht, um die über 100 Milliarden Suchanfragen jeden Monat auch beantworten zu können. Doch über 15 Prozent der alltäglichen Suchanfragen

Google Play Movies auf Tablets ermittelt jetzt Schauspieler durch Gesichtserkennung

Die offizielle App der Google Play Movies wurde heute um eine Gesichtserkennung erweitert. Klingt erst mal komisch, doch die Funktion ist einfach genial. Wenn ihr jetzt auf einem Android-Tablet einen Film schaut und diesen pausiert, erkennt die App automatisch abgebildete Gesichter, etwa von einem Schauspieler, und liefert euch dann über den Knowledge Graph von Google

Knowledge Graph jetzt auch mobil verfügbar

In dieser Woche hatte Google endlich auch in Deutschland den sogenannten Knowledge Graph freigeschaltet, welcher euch auf eure Suchanfragen direkt Antworten gibt. Durch ein intelligentes Serversystem im Hintergrund kann mir Google nun beispielsweise auf die Frage „Wie hoch ist der Eiffelturm?“ nicht nur Suchergebnisse anzeigen, sondern mir direkt ausgeben, wie auch das Teil nun eigentlich

Google Knowledge Graph jetzt auch offiziell in Deutschland

Wir hatten schon vor einigen Tagen euch darüber informiert, dass die ersten Nutzer den sogenannten Knowledge Graph auch auf Deutsch nutzen können. Der Knowledge Graph erleichtert euch die Suche nach Informationen, den er gibt euch nicht einfach nur Suchergebnisse aus, sondern beantwortet eure Fragen direkt. Verfügbar ist dieser via Google-Suche und auch in Google Now.

Knowledge Graph und Google Now-Sprachbefehle jetzt auch in Deutschland

Juhu, eine tolle Nachricht gibt es zum heute eher bisher langweiligen Samstag, denn der sehr beliebte und innovative Sprachassistent Google Now wurde um eine bzw. zwei entscheidende Funktionen im deutschen Sprachraum erweitert. So wird auch bei uns gerade der sogenannte Knowledge Graph freigegeben, den einige Nutzer bereits problemlos nutzen können. Der Knowledge Graph erweitert die