Google KW5/2023: Maps-Updates, Pixel-Erfolge und mehr

Google App Logo Head

Google hat für die kommende Woche ein erstes großes Event angekündigt und will dort einige Neuerungen für die Suche, Maps und andere Dienste vorstellen. Im Grunde hat sich das durch diverse Neuerungen rund um Google Maps sukzessive angedeutet.

Google wird der Kartenanwendung auf Smartphones einen Ladeplaner für Elektroautos spendieren, das war schon früh im Quellcode der Anwendung zu sehen. Zudem gab es kurz vor dem Wochenende erste Änderungen an der grafischen Oberfläche der Android-App.

Google Maps erwartet wohl einige Updates

Gleichzeitig kündigte Google an, den Löschprozess für Bewertungen zu überarbeiten. Hier scheint es in den letzten Wochen zu Auffälligkeiten gekommen zu sein. Außerdem hat Google angedeutet, dass Maps und Lens heute nur ein kleiner Vorgeschmack auf das sind, was in Zukunft mit Augmented Reality möglich sein wird.

Mixed Reality und Pixel-Reihe

Apropos Vorgeschmack. Auf einer Veranstaltung von Samsung haben Google, Samsung und Qualcomm über ihre gemeinsame Zukunft im Bereich Mixed Reality (AR & VR) gesprochen. Dabei wurde angedeutet, dass eine spezielle Android-Version für Wearable-Displays entwickelt wird.

Beim Thema Hardware wurde auch wieder über den Erfolg der Pixel-Serie gesprochen. Es scheint sehr gut zu laufen und es wird weiter verstärkt daran gearbeitet, ein breites Ökosystem aufzubauen.

Google Assistant zunehmend auf der Kippe

Eine weitere Anwendung wird umgebaut und vom Assistant entkoppelt. Die intelligenten Funktionen in Google Messages heißen künftig nur noch „Spotlights“. Gleichzeitig zeichnet sich ein Umbau der Google-Suche ab, die möglicherweise einen Chat-Bot mit KI integriert.

Außerdem interessant gewesen:

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!