Google arbeitet mit Spaces schon wieder an einem neuen Messenger, der wohl speziell für Diskussionen in größeren und kleineren Gruppen gedacht ist. Denn genau das wird Spaces, ein Messenger für Gruppen. Die Kollegen meinen sogar es wären kleine soziale Netzwerke zu bestimmten Themen, die nach außen mehr oder weniger abgeschirmt sind. Ein Space kann einfach ein bestimmtes Thema beinhalten, wie einen anstehenden Urlaub, ein Event oder ähnliche Dinge.

Es lässt sich innerhalb der App austauschen, des Weiteren kann man auch Medien mit den anderen Teilnehmern teilen. Auch über die integrierte Google Suche kann man direkt innerhalb eines Spaces neue Inhalte suchen, finden und teilen. Wird in einer Gruppe etwas geteilt, kann es dazu eine gesonderte ausgekoppelte Diskussion geben.

Sicher ist Spaces nur wieder ein weiterer Versuch der Konkurrenz wenigstens irgendwie beizukommen, denn Messaging ist ganz in der Hand von Facebook.  Wann Spaces erscheinen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Ein noch toter Google Play-Link ist schon bekannt, woher auch möglicherweise die Screenshots stammen. Derzeit wird der Messenger aber offensichtlich ausschließlich intern getestet.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.