Für den Kauf eines neuen Samsung-Smartphones erhalten Kunden bei 1&1 auf Wunsch eine Austauschprämie für ihr gebrauchtes Altgerät.

Entscheidet ihr euch für einen 1&1-Tarif samt aktuellem Samsung-Smartphone, gibt es im Austausch für euer gebrauchtes Smartphone vielleicht einen durchaus guten Trade-In-Preis. Jetzt bietet die United Internet-Tochter nämlich ein entsprechendes Programm an, bietet bis zu 450€ für gebrauchte Smartphones. Im Grunde dient die Tauschprämie als Rabatt auf euer Neugerät. Für den besten Preis muss euer Gebrauchtgerät aber auch in einem sehr guten Zustand sein. Logisch.

Ab sofort gibt es bei 1&1 bis zu 450,-€ für ein altes Android-Smartphone bei Bestellung eines neuen Samsung Galaxy S10, S10+, S10e, Note 10 oder Note 10+ im Verbund mit einer 1&1 All-Net Flat!

Beispiele für 1&1 Tauschprämien (Auszug):

  • Samsung Galaxy Note 9 oder Sony Xperia 5: 450,- €
  • Samsung Galaxy S9 Plus: 400,- €
  • Google Pixel 3 oder Samsung Galaxy Note 8: 350,- €
  • Honor 20 oder Huawei P20: 300,- €
  • Samsung Galaxy A50 oder Huawei P30 lite: 250,- €
  • LG G6 oder Huawei P10: 200,- €
  • Honor 7, Samsung Galaxy A5, oder viele weitere Android-Smartphones: 150,-€

1&1 Trade-In Bedingungen:

  • Betriebssystem: nur Android-Geräte sind als Trade In-Geräte zugelassen.
  • Gerätezustand:
    Folgende Mindestanforderungen sind einzuhalten:
    • Das Gerät lässt sich einschalten
    • Kein Display und/oder Backcoverbruch
    • Keine Locks/Sperren
    • Kein Diebesgut
  • Das 1&1 Trade-In Angebot gilt für die 1&1 All-Net Flat S, M, L und XL im LTE- und E-Netz. Das D-Netz bleibt von diesem Angebot ausgeschlossen.
  • Sollte der Kunde sich für das Trade-In Angebot entscheiden, verzichtet er auf den Tarifrabatt sowie die Teilnahmemöglichkeit an der 1&1 Vorteilswelt.

Tutorial für Trade-In bei 1&1

Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.