Baut Samsung wieder nur eine iPhone-Kopie?

Samsung Galaxy Handy Smartphone Hero

Foto: Taan Huyn, Unsplash

Ein Glück hat man sich nicht auch noch dafür entschieden, den neuen Action-Button zu kopieren.

Nicht ganz zu unrecht stehen neue Vorwürfe gegen Samsung im Raum, denn der Hersteller scheint sich erneut an Apple zu orientieren. Für das neue Galaxy S24 Ultra sind wohl zwei Neuerungen quasi bestätigt und das lässt aufhorchen, wenn man einen Blick zum iPhone 15 Pro Max wirft, das im Herbst 2023 erschienen ist.

Apple hat erstmals eine Telekamera für 5x optischen Zoom integriert. Das könnte man als Nachteil zur 10x Telekamera von Samsung sehen, doch dem ist nicht so. Apple begründete diesen Zoom damit, dass hier noch deutlich mehr Licht auf den Bildsensor fallen kann und die Stabilisierung besser möglich ist. Was macht Samsung? Man wechselt beim S24 Ultra für die zweite Telekamera von 10x auf 5x.

Samsung hat sich selbst ein Ei gelegt. Erst wollte man mit 10x Kamera „angeben“ und jetzt muss Samsung zurückrudern, weil ein so großer optischer Zoom im Alltag kaum praktisch ist und die Konkurrenten eine bessere Lösung verwenden. 10x kann man auch noch gut per Software realisieren, sieht man zum Beispiel bei den Pixel-Smartphones von Google.

Das Problem: Es wirkt nun ganz eindeutig so, dass sich Samsung nicht etwa an Google orientiert, sondern eher am iPhone, denn Google verbaut den 5x Zoom schon im zweiten Jahr in Folge und davor einen 4x Zoom.

Samsung fällt Entscheidungen für neue Top-Smartphones eher ungünstig

Ein weiterer Punkt ist die Materialwahl beim Gehäuse. In den letzten Jahren waren Kunststoffe, Aluminium und Edelstahl die erste Wahl der meisten Smartphone-Hersteller, aber mit dem iPhone 15 kommt Titan zum Einsatz. Und ein weiterer Zufall sorgt dafür, dass Samsung beim Galaxy S24 Ultra ebenfalls auf Titan wechselt.

Bei diesen Punkten bin ich voll bei Kollegen und Kritikern, dass Samsung hierbei erneut wie eine Copycat wirkt. Auch wenn man zum Beispiel mit einer Vielzahl an spannenden KI-Funktionen dem iPhone möglicherweise erst einmal davonläuft, werden die erwähnten Punkte einen Schatten auf die neuen Galaxy-Flaggschiffe werfen und das in meinen Augen zurecht.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

4 Kommentare zu „Baut Samsung wieder nur eine iPhone-Kopie?“

  1. Habe Samsung technisch seit dem S10 nicht mehr so im Detail verfolgt, aber mit dem S10 wurde doch dieser olle Bixby Button eingeführt, den man später auch anderweitig belegen konnte.
    Ist der in späteren Generationen wieder weggefallen? Wäre doch genau dieser Actionbutton, den Apple nun eingeführt hat, oder?

    1. Dieser Button existiert seit dem Galaxy S8 und ist bis zum heutigen Modell noch vorhanden. Bzw. seit dem Galaxy S21 wird der Powerbutton softwareseitig zum Actionbutton.

  2. Wollte schon nach dem ersten Satz aufhören zu lesen. Wohl noch nix vom Bixby Button gehört, aber iPhone im Titel verkauft sich halt besser.
    Und natürlich „kopiert“ man Apple hier und nicht etwa Google, weil die Pixel Kameras ja seit Jahren schlecht abschneiden.
    Oder man akzeptiert einfach, dass sich SW technisch so viel getan hat, dass 10x nur unnötig die Kosten in die Höhe treibt. Auch die Materialwahl wurde sicherlich direkt nach der Apple Keynote getroffen, so eine Millionenproduktion ist ja schnell mal auf ein anderes Material umgestellt.
    Samsung sollte definitiv gleichzeitig mit dem iPhone releasen zukünftig, damit solche Artikel mal aufhören.
    Und die KI Features mal nebenbei erwähnt im Schlußsatz… interessant, insbesondere in Anbetracht einer live translation Funktion…

    1. Du kannst dir sicher sein, dass man bei Samsung von den Neuerungen nicht erst mit der Keynote erfahren hat.
      Wann ich diverse Dinge erwähne, ist in meinen Augen egal, weil ich davon ausgehe, dass jemand einen Beitrag komplett ließt und nicht nur den Titel.

Kommentar verfassen

Bleib nett.