Congstar Homespot: 20 GB-Tarif für 20 Euro mit LTE

Congstar D1 Telekom Logo

Congstar startet mit Homespot einen neuen Tarif, welcher jetzt sogar offiziell mit LTE ausgestattet ist. Erst war ich skeptisch, doch Congstar hat inzwischen mehrfach bestätigt, dass der neue Homespot-Tarif mit LTE ausgestattet ist. Kollege Max ist vor Ort auf der IFA über einen neuen Tarif gestolpert, über den Congstar erst in der kommenden Woche richtig informieren will, doch wir konnten die entscheidenden Informationen jetzt doch bereits einholen.

Wie schon der Name Homespot verrät, ist dieser Tarif eher für einen stationären Hotspot geeignet, zum Beispiel für Wenigsurfer oder vielleicht auch für Leute auf Montage oder ähnlich. Geboten werden 20 GB Volumen für mobiles Internet für 20 Euro je Monat. Der überraschende Knaller ist, ihr bekommt mit maximal 20 Mbit/s (down) und 5,7 Mbit/s (up) ganz offiziell Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom.

Aber: es gibt wohl nur LTE (kein 3G oder 2G), gedrosselt wird mit 384 Kbit/s und die Angabe der Tarif sei stationär zu verwenden, ist ernst zu nehmen. Was heißt das? Ihr gebt eine Adresse ein, in einem engeren Umkreis dieser Adresse ist der Tarif nutzbar. Jeder Adresswechsel wird wohl mit 20 Euro berechnet.

Wer zum Beispiel ständig auf Montage an einem festen Ort ist, könnte diesen Tarif sicherlich für nützlich empfinden. Interessant bleibt am Ende nur, dass Congstar nur zwei Monate nach gegenteiligen Aussagen eben doch nun zumindest einen ersten LTE-Tarif offiziell anbieten wird.

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“www.smartdroid.de/go/congstar“]zu den Tarifen von Congstar*[/button]