WhatsApp bekommt mit dem neusten App-Update ein optimiertes Speichermanagement spendiert, das längst überfällig war.

Schon seit einigen Monaten ist bekannt, dass WhatsApp für die eigene App ein neues Speichermanagement umsetzen möchte. Man kann darüber deutlich komfortabler nicht nur die Verteilung des Speicherbedarfs der App einsehen, sondern auch einfacher alten sowie sinnlosen Datenmüll über Bord werfen. Der Bedarf an einer solchen Neuerung war wohl groß, deutet WhatsApp in einem Video auch selbst an.

„Ab sofort sammelt WhatsApp große Dateien und Medien, die mehrfach weitergeleitet wurden, in einem Papierkorb und sortiert die Dateien in absteigender Reihenfolge nach Größe. Nutzer können eine Vorschau der Dateien ansehen und mehrere Elemente gleichzeitig auswählen, um diese zu löschen“.

Wenn die Neuerung auf euren Geräten angekommen ist, findet ihr sie dort: Drei-Punkte-Menü > Einstellungen > Daten- und Speichernutzung > Speichernutzung.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.