Facebook bekommt 360° Fotos und Videokommentare

Facebook App Foto Header

Facebook erhält in diesen Tagen wiedermal neue Funktionen, die Mark Zuckerberg zum Teil auch höchstpersönlich vorstellte. Um die nächsten Schritte zu gehen, schaltete Facebook nun die 360° Fotos weltweit frei. Wir können also mobil und am Desktop nun 360° Panoramen betrachten, entweder per Maus, Finger oder eben allein durch die Bewegung des Smartphones. Ich steh da echt voll drauf, Fotos erwecken damit deutlich mehr zum Leben und man kann jeden Ort der Welt digital besuchen.

Entsprechende Fotos haben immer ein kleines rundes Symbol am äußeren Rand und können daran sofort erkannt werden. Die Neuerung sollte inzwischen für alle Nutzer bereitstehen und nutzbar sein, in der App und auch im Web.

2016-06-10 14_22_31

Eine weitere Neuerung ist, dass man jetzt auch mit Videos kommentieren kann. Bislang war es lediglich möglich Fotos in Kommentare zu packen, nun werden Standbilder und Bewegtbilder unterstützt.

2016-06-10 14_20_48

(via Mark Zuckerberg, René Hesse)

  • Thomas Polke

    Übrigens, Google+ bietet 360° Fotos schon seit „Urzeiten“ an. Nur zugegebenermaßen ist die Facebookvariante eleganter gelöst. Außerdem können die Photosphären bei Google+ nur in der „alten“ Webversion und nicht in der neuen genutzt werden. Hier schlafen die Programmierer genüsslich weiter, trotz der Userhinweise.
    In der App hat man nach zwei Klicks auf das Bild sein 360° Panorama. Ich muss zugeben, Facebook hat das bessere Marketing!

    • Facebook hat halt ein funktionierendes soziales Netzwerk. Google kann es zwar eigentlihc besser, nur lohnt sich offensichtlich nicht, für Google+ viel Arbeit zu investieren :(