Google kündigt eine neue Funktion für Gmail an, der E-Mail-Dienst kann jetzt mit Add-ons von Drittanbietern ausgestattet werden. Gmail öffnet sich für andere Dienste, ab sofort kann man Add-ons installieren und Gmail so erweitern. Zum Start sind bereits ein paar Dienste verfügbar, die mir aber fast allesamt unbekannt sind. Von Trello hat man eventuell schon mal […]

Google kündigt eine neue Funktion für Gmail an, der E-Mail-Dienst kann jetzt mit Add-ons von Drittanbietern ausgestattet werden. Gmail öffnet sich für andere Dienste, ab sofort kann man Add-ons installieren und Gmail so erweitern. Zum Start sind bereits ein paar Dienste verfügbar, die mir aber fast allesamt unbekannt sind. Von Trello hat man eventuell schon mal gehört, geht zumindest mir so. Elf Add-ons gibt es zum Start, erreichbar über die Einstellungs-Taste in Gmail.

Nur wenige Add-ons zum Start verfügbar

Nein, ich habe mich nicht verzählt, DocuSign (Dokumente digital unterzeichnen, Empfehlung meinerseits) wird in den kommenden Tagen folgen und weitere bereits genannte Dienste werden mir noch nicht angezeigt. Add-ons gibt es im Web und auch in der Gmail-App.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.