Folge uns

Android

Google Fit erhält weiteres großes Update mit Neuerungen

Veröffentlicht

am

Google Fit Header

Google gibt zuletzt in Sachen Google Fit richtig Gas, ein weiteres Update mit diversen Neuerungen wird jetzt bereitgestellt. Kritik erntet Google allerdings dafür, viele der Funktionen nur von Apple zu kopieren. Aber sei es drum, wir können das nicht ändern. Werden wirklich gute Neuerungen übernommen, freuen wir uns eher. Für Android-Smartphones gibt es die Neuerung, dass jetzt wieder Widgets verfügbar sind. Uns geben diese Widgets stets einen Überblick über unsere aktuellen Fitness-Daten.

Google Fit Dezember 2018 Update

Google Fit zeigt jetzt Ihr letztes Training auf dem Startbildschirm an. Wenn Sie ein Training manuell im Journal protokollieren, haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Aktivitätsintensität anzupassen und dafür genauere Herzpunkte zu erhalten.

Für Wear OS gibt es ebenso eine Neuerung, Google Fit bietet euch Atemübungen an. In den kommenden Tagen sollten die neusten App-Updates über den Google Play Store auf euren Geräten eintrudeln.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt