Folge uns

Android

Inbox, Rechner und Uhr: Neuerungen für die Google-Apps

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Play Store Apps Header

In den letzten Tagen hat sich bei diversen Google-Apps etwas getan, zwei Apps erhalten Neuerungen und Inbox verrät kommende Funktionen schon jetzt.

Fangen wir doch direkt mit Inbox an, denn unter der Haube haben die Kollegen mal wieder kommende Neuerungen entdecken können. Die smarten Highlights, die Inbox seit einiger Zeit bietet, werden bald von Nutzern trainiert werden können. Bei den Highlights werden Mails hervorgehoben, die für euch besonders interessant sein könnten. Etwa aufgrund eurer Interaktion mit dem Absender. Besagtes Training wird die Highlights verbessern. Noch ist aber nicht klar, wann die neue Funktion in Inbox verfügbar ist.

Uhr mit neuer Funktion

Google hat in den letzten Tagen seine Uhr-App aktualisiert, es gab unter anderem ein neues App-Icon für den Launcher. Des Weiteren kann man für internationale Uhrzeiten nun auf eine Online-Datenbank zugreifen, die uns noch mehr Orte bieten sollte. Ist kein Internet verfügbar, wird auf eine kleinere Offline-Datenbank zurückgegriffen. Kleine visuelle Tweaks hat es wohl auch gegeben.

Unter der Haube wurde zudem entdeckt, dass die Uhr-App demnächst mit den Routinen des Google Assistant etwas zu tun haben wird. Was genau damit möglich sein wird, ist anhand der wenigen Strings im Quellcode aber noch nicht erkennbar. Interessant ist dabei nur, dass Routinen offensichtlich auch mit lokal installierten Apps funktionieren werden.

Frischer Anstrich für den Rechner

Google bietet bekannterweise auch eine eigene Rechner-App an, ab Version 7.4 wechselt die Akzentfarbe von grün auf blau. Des Weiteren gibt es links oben eine neue RAD/GRAD-Taste und per Tippen auf das Display lassen sich Inhalte aus dem Verlauf in die aktuell Rechnung einfügen.

Kommentare

Beliebt