Folge uns

Marktgeschehen

Kein amerikanischer Traum: Motorola, a Lenovo Company

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola Logo 2014

Die Übernahme von Motorola durch Google war so überraschend wie der vor einigen Monaten plötzlich angekündigte Verkauf an den heutigen Eigentümer. Der heißt Lenovo und kommt aus China. Aber keine Angst, Motorola baut jetzt keine schrottigen China-Gadgets, sondern wird mit der bisherigen Strategie von Lenovo nur bestärkt. Der chinesische Hersteller will Märkte wie Europa mit Motorola ausbauen und daher an der neuen Philosophie von Motorola, die uns so gut gefällt, nichts ändern.

Mit dem heutigen Tag ist es die Übernahme nur abgeschlossen, sodass der amerikanische Smartphone-Hersteller nun unter dem Dach eines chinesischen arbeitet. Nicht wirklich der amerikanische Traum aber so ist das heutzutage eben. Für uns Endkunden dürfte sich nichts ändern, vielleicht wird Motorola lediglich etwas innovativer, weil der finanzielle Background wieder gestärkt ist.

We will continue to focus on pure Android and fast upgrades, and remain committed to developing technology to solve real consumer problems. And we will continue to develop mobile devices that bring people unprecedented choice, value and quality.

(via Motorola)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.