LineageOS 14.1: Die Neuerungen der letzten Wochen

LineageOS Logo Header

Was ist in den letzten Wochen im LineageOS passiert? Der neuste Changelog verrät die Veränderungen der letzten drei bis vier Wochen. Unter anderem wurde der noch sehr neue Jelly-Browser ein wenig verbessert. Links in Inkognito-Tabs werden in neuen Inkognito-Tabs geöffnet, es gibt Download-Benachrichtigungen, eine „Do not track“-Option, Formulardaten werden automatisch gespeichert (außer Nutzernamen und Passwörter), Links können in externen Apps geöffnet werden und es gibt Suchvorschläge für Google, Bing und Co.

Natürlich sind noch weitere Neuerungen abseits des Browsers integriert, die allerdings allesamt nicht sonderlich umwerfend sind. Spannend dürften die Custom Tiles für die Schnelleinstellungen sein, die nun in das Framework integriert sind und damit eine tiefere Integration ins System ermöglichen.

  • A longstanding issue affecting tap-to-pay on several devices has now been fixed
  • Media codecs have been updated
  • A timeout for the ‘long press power button for torch’ option can now be set. You can find this option in Settings > Buttons > Automatically turn torch off
  • The clock app can now set a system profile when an alarm triggers
  • The Location QS tile can now be toggled without fully expanding the status bar
  • The Battery Saver QS tile has been removed, as this functionality is already available in the main Battery QS tile

Hinzugefügt hat man die Geräte Nvidia Shield und Shield Tablet, zudem ist das LG G5 nun wieder mit dabei. Raus (suspendiert) sind das LG L90 und Moto G4.