Google erweitert Discover um noch mehr Inhalte. Zukünftig sehen wir dort wohl auch kurze Videostories wie aus diversen Social-Apps bekannt.

Sobald ein Anbieter mit einer neuen und erfolgreichen Idee in Social-Apps um die Ecke kommt, kann man mit ganz ähnlichen Kopien in bereits etablierten Apps rechnen. Gerade bei Instagram ist man gut darin, die erfolgreichen Produkte anderer Unternehmen abgewandelt für die eigenen Produkte zu übernehmen. Google ist aber auch kein Kind von Traurigkeit, beweist das neuste Produkt für Google Discover.

Videos in Discover

Discover ist der Newsfeed der Google-Apps, darin können wir spannende Inhalte entdecken. Bislang aber fast nur Artikel von Webseiten und Youtube-Videos, erst nach und nach kommen die Webstories mit Fotos – und bald sogar noch mehr. Google plant nämlich die Integration von kurzen Storyvideos. Dabei ist spannend, wie Google hier die Inhalte anderer Dienste aufnimmt, statt eine eigene Plattform zu erzwingen.

via 9to5Google

Discover soll also deutlich bunter werden und mehr Inhalte bieten. Schon heute erreicht Google mehrere Hunderte Millionen Nutzer mit dieser Funktion. Discover ist die „Startseite“ der Google-App. Alternativ findet ihr Discover bei vielen Geräten links als erste Seite neben eurem Homescreen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.