Folge uns

Marktgeschehen

Magenta Zuhause via Funk: DSL-Ersatz per LTE mit 60 GB Datenvolumen

Veröffentlicht

am

Telekom SIM Header Logo Prepaid

Ein neuer Tarif der Telekom soll den festen DSL-Anschluss ersetzen können, das inkludierte Datenvolumen ist aber allerhöchstens für Wenignutzer interessant. Diese müssen dafür sehr tief in die Tasche greifen, der neue „Magenta Zuhause via Funk“-Tarif kostet fast 50 Euro im Monat. Damit kann man maximal arbeiten, wenn keine größeren Uploads oder Downloads nötig sind. Ist das Datenvolumen überzogen, gehen weniger als 400 Kilobit durch die Leitung – ansonsten sind mit LTE bis zu 50 Megabit drin.

  • 60 GB Datenvolumen (LTE-Verfügbarkeit)
  • 50 Mbit/s Downstream, 10 Mbit/s Upload
  • Flatrate ins deutsche Festnetz
  • SpeedOn-Optionen heben Drosselung auf
  • 25 GB MagentaCloud, 1 GB E-Mail-Postfach
  • 24 Monate Vertragslaufzeit
  • 49,95 Euro je Monat

Ihr wollt eine günstigere Alternative? Bei Congstar geht das auch günstiger, mit den Homespot-Tarifen lässt sich ordentlich sparen. Es gibt den Homespot XL mit 100 GB derzeit für nur 30 Euro.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt