Ein Nachfolger für das erfolglose Nokia 9 soll schon länger in der Mache sein, jetzt will eine Quelle mehr über die erneut fünffache Hauptkamera verraten.

Hmd hatte nach anfänglicher Euphorie recht schnell seinen Drive wieder verloren, der Smartphone-Hersteller konnte mit dem „neuen Nokia“ bislang nicht einen einzigen echten Hit landen und versankt zuletzt wieder in der der Bedeutungslosigkeit. Auch das erste Nokia 9 Pureview mit fünffacher Hauptkamera konnte nur kurz für einen Aha-Moment sorgen, die umfangreiche Kamera richtete sich zu sehr an eine bestimmte und sehr kleine Zielgruppe.

Nokia 9: Erneut verspätetes Flaggschiff mit vielen Kameras?

Besser könnte man es mit dem nächsten Nokia 9 machen, über das nun wieder Details ans Tageslicht gelangen. Nokia will zukünftig angeblich auf Kameras wie andere Hersteller setzen, jeder Kamerasensor steht also für eine eigene Funktion. Basis soll ein 64 MP Sensor mit optischer Bildstabilisierung sein, Ultra-Weitwinkel soll es sogar mit 108 MP geben. Weitere Kamerasensoren gibt es für Makro, Telephoto (Zoom) und Tiefe. Behauptet jedenfalls eine Quelle, bei der auch die Empfänger der Informationen skeptisch sind.

Grundsätzlich ist mal nicht verwunderlich, dass auch neue Nokia-Geräte mit vier oder fünf Kameras kommen. Man muss nur das Konzept des ersten Nokia 9 über Bord werfen und daher einen anderen Weg gehen. Den ersten Nachfolger des Nokia 9 soll das Unternehmen schon mehrfach verschoben haben.

NPU

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.