Folge uns

Android

O2 führt Verbrauchsanzeige für Vertragskunden ein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

o2

o2Es ist schon etwas lustig, wenn man als Android-Nutzer gefühlte Ewigkeiten auf eine Verbrauchsanzeige für seinen Vertrag wartet und jetzt wo Ice Cream Sandwich eine derartige Funktion in sich birgt, auch O2 endlich eine Verbrauchsanzeige für seine Vertragskunden einführt. Unter der Verbrauchsanzeige wird man in Zukunft sehen können, wie viel Daten, Minuten und SMS man verbraucht hat. Dabei sieht man nicht nur die aktuellen Verbrauchsdaten, sondern auch die errechneten voraussichtlichen Verbräuche.

Die Anzeige von aktuellen Verbrauchsdaten ist natürlich nicht Realtime und kann um bis zu maximal vier Tage abweichen, ist aber immerhin schon mal ein guter Indikator bei Volumentarifen. Verfügbar wird die Verbrauchsanzeige als Beta-Version schon morgen an den Start gehen, dann auf der O2-Webseite im Bereich „Mein O2“. Zu Beginn der nächsten Woche wird man auch die Android-App „Mein O2“ aktualisieren, sie bekommt dann ebenfalls eine Verbrauchsanzeige integriert.

Im Laufe der Beta-Phase will der Provider die Anzeige stetig verbessern, vor allem die aktuellen Verbrauchsdaten soll dann mit immer weniger Verzögerung angezeigt werden, was natürlich noch ein wenig Zeit für die entsprechenden Optimierungen benötigt. (via/Quelle)

[asa]B003L0OX9U[/asa]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.