Folge uns

Android

Oppo Find 7: Alternative zum OnePlus One kann vorbestellt werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Oppo Find 7 schwarz

Keine Lust mehr auf das viel besprochene OnePlus One zu warten? Dann sollte man sich vielleicht eher das Find 7 von Oppo anschauen, welches dem OPO nicht nur ähnlich ausschaut, sondern letztlich wohl sogar vom gleichen Reißbrett stammt. Zwar ist das Smartphone etwas teurer, doch derzeit bekommt man zum Preis von 479 Euro auch noch eine 6.000 mAh große Powerbank kostenfrei obendrauf.

Während das Find 7a mit Full HD-Display schon länger für uns verfügbar war, kann man jetzt auch das normale Find 7 mit QHD-Display vorbestellen, das dann ab Juli ausgeliefert wird.

Zu den weiteren Highlights zählen ein Snapdragon 801-Prozessor, 3 GB RAM Arbeitsspeicher, 32 GB Datenspeicher, ein wechselbarer 3.000 mAh Akku, eine 13 MP Kamera von Sony, LTE, NFC und so weiter.

Die interessanteste Alternative zu diesen beiden 5,5″ Smartphones dürfte dann noch das LG G3 sein, das ebenfalls ab Anfang Juli ausgeliefert wird.

(danke Horst & Daniel)

4 Kommentare

4 Comments

  1. horst

    16. Juni 2014 at 14:06

    Gern geschehen ;)

  2. Phil

    16. Juni 2014 at 22:36

    etwas teurer? Also 180€ mehr als für das Oneplus one sind für mich schon deutlich mehr als nur „etwas“…

    Aber immerhin können die es bald liefern. Oneplus ist mittlerweile nur noch lächerlich ( ich werde trotzdem warten, wird schon noch irgendwann erscheinen)

  3. transporthummel

    17. Juni 2014 at 22:01

    „Reisbrett“ ist angesichts der Herkunft ein wirklich sehr schöner Rechtschreibfehler.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt