Qualcomm wird sich für viele neue 5G-Smartphones verantwortlich zeigen, nahezu alle großen Android-Hersteller setzen auf die neuen Chips der Amerikaner. Qualcomm forciert wieder die Zusammenarbeit mit vielen bekannten Herstellern, darunter Sony, Samsung, HTC, LG und Motorola. Bei diesen Marken soll die Zusammenarbeit mit Qualcomm gesichert sein, aber auch Xiaomi, OnePlus und andere Marken aus China sollten wir hierbei nicht vergessen.

Huawei mit eigener Lösung

Qualcomm beliefert schon jetzt die meisten Hersteller mit den eigenen Plattformen, das wird sich auch im 5G-Zeitalter nicht weiter ändern. Derzeit arbeitet Qualcomm mit Hochdruck am Snapdragon 8150, der im Frühjahr 2019 den bisherigen Snapdragon 845 für Premium-Geräte ersetzen soll. Sogar die 5G-Antennen kommen von Qualcomm, so die Quellen der Kollegen.

Im Alltag werden wir von 5G so schnell nichts merken, doch der neue Markt startet schon jetzt mit Vollgas durch. Wollen wir mal auf einen gesunden sowie flotten Ausbau der 5G-Netze in Deutschland hoffen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.