Folge uns

Android

Unu verbindet Spielekonsole und Smart-TV in einem Tablet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Schon mehrmals hatten wir die letzten Tage angesprochen, dass Gaming und Android in Zukunft enger zusammenrücken, Geräte von OUYA, Nvidia, Archos, Wikipad usw. bestätigten dies schon. Jetzt kommt ein weiteres Gerät ins Spiel, das aber mehr als nur ein Gaming-Device sein will, denn Unu verbindet Tablet, Spielekonsole und Smart-TV in nur einem Gerät. Im Ursprung handelt es sich um ein handelsübliches Android-Tablet, wie wir es kennen, damit kann jeder die üblichen Dinge tun, die man eben mit so einem Tablet macht. Dazu gibt es aber noch eine Dockingstation, die zusammen mit eurem Tablet dann aus eurem Flatscreen einen Smart-TV macht, gesteuert wird der dann über eine beiliegende Fernbedienung (mit integrierter QWERTZ-Tastatur).

Doch auch damit ist noch nicht Feierabend, denn mit dem beiliegenden Bluetooth-Controller könnt ihr aus dem einstigen Tablet und Smart-TV-Dock eine vollwertige Android-Spielekonsole machen. Man will hier also drei Fliegen mit einer Klappe schlagen und das klappt in meinen Augen auch ganz gut, zumindest ist die Idee doch recht cool. Aktuell fehlen mir aber noch technische Daten zu den Geräten, vor allem zum Tablet, wobei ich fast auf einen Tegra 3-Prozessor und auf ein 720p-Display wetten würde.

Im folgenden Video bekommt man einen ganz guten Eindruck von diesem Projekt, das ursprünglich als snakebyte eins schon im letzten Jahr durch die Presse ging.

[youtube OqwlOHVP9q4] [asa]B00ADLCC9I[/asa]

Kommentare

Beliebt