WhatsApp: Jahresgebühr kann für Freunde bezahlt werden

Auch wenn es heute schon weit mehr Zahlungsmöglichkeiten für Android-Apps gibt, so haben einige Nutzer trotzdem noch das Problem ihr WhatsApp nicht verlängern zu können. Als Freund kann man da jetzt Abhilfe schaffen und die Gebühr innerhalb der eigenen App übernehmen.

Bildschirmfoto 2014-01-31 um 10.23.12

Die neuste Testversion von WhatsApp hat jetzt eine Funktion bekommen, mit welcher man die WhatsApp-Gebühr für andere Kontakte bezahlen kann. Will man also beispielsweise dem kleinen Bruder eine kleine Freude machen, ist das über diese Funktion nun unkompliziert möglich.

Man benötigt nur die neuste Testversion und kann dort dann in den Einstellungen -> Account -> Zahlungsinfo -> Menütaste -> Für einen Freund bezahlen. Dort kann man den gewünschten Freund auswählen, die länge der Laufzeit auswählen und dann via Paypal, Wallet oder Mail bezahlen.

Neu in dieser Testversion sind auch verschiedene Widgets für ungelesene Nachrichten und einen Schnellzugriff auf die Kamera.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Caschy)

  • Ouzee

    Coole Sache!! :D

  • Phil

    Das geht schon ziemlich lange, nur halt nicht aus der app heraus.

    Siehe hier: http://whatsapppp.der-s.com/

    Nummer des Freundes eingeben, via Paypal bezahlen, fertig.

    Schon oft gemacht, geht wunderbar.

    Übrigens: wenn der Whatsapp account abgelaufen ist dauert es eine Weile bis er wieder aktiv ist nachdem gezahlt wurde. Ist der Account noch aktiv geht das mit der Verlängerung recht flott.

    • Wissen wir, hatten ja auch schon darüber geschriben, ist aber weder offiziell noch hat es was mit der angesprochene Funktion zu tun ^^