Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

ZTE: Erster Hersteller liefert Smartphones mit Google Now Launcher aus

Google Now

Wenn es nach Google geht, sollten bestenfalls alle Hersteller keine eigene Software anbieten und ihre Android-Geräte daher nur mit Google-Diensten bewerben bzw. verkaufen. ZTE folgt diesem Beispiel jetzt, wie mit einer Pressemitteilung angekündigt wurde. Zukünftige Smartphones des chinesischen Herstellers werden nicht mit eigenem Launcher ausgeliefert, sondern mit dem Google Now Launcher. Der ist bislang Nexus-Geräten vorbehalten, zumindest über den offiziellen Weg, was sich aber jetzt demnächst ändern wird.

ZTE hält den Google Now Launcher für die bestmögliche Nutzererfahrung und wird deshalb als erster Hersteller ohne Nexus oder GPE-Gerät den Google Now Launcher quasi offensiv bewerben.

ZTE, one of the top global handset manufacturers, today announces one of the first few pre-loaded Google Now Launcher smartphones among non-Nexus and non-Google Play Experience devices worldwide to offer improved user experience and better value. The ZTE Blade Vec 4G smartphone with Google Now Launcher incorporates the Qualcomm® Snapdragon™ 400 processor and furthers ZTE’s strong relationship with Google and Qualcomm Technologies in growing the LTE market.

Das Blade Vec 4G wird zwar schon in Europa ausgeliefert, noch mit ZTE Launcher, doch vielleicht werden die Besitzer dann auch bald den Google Now Launcher laden können. Zunächst wird das HongKong-Modell mit der Google-App ausgeliefert.

Interessant, wie beide Welten funktionieren, denn während Samsung durch Zusatzfunktionen Kunden sogar auf längere Zeit bindet, kann das vergleichsweise abgespeckte Stock-Android ebenso erfolgreich Kunden gewinnen.

Google Now Launcher Logo

(via Androidpolice)