Folge uns

News

Amazon Prime: Monatsabo möglich, Jahresabo bleibt Option

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Amazon öffnet das eigene Prime-Angebot ein wenig und bietet neben dem jährlichen Abonnement nun auch monatliche Optionen an. In Deutschland zahlen wir für Amazon Prime derzeit noch maximal 49 Euro je Jahr, wofür es als Highlight natürlich Amazon Prime Instant Video gibt, wie auch einen kostenfreien Foto-Speicher in der Cloud, Prime Music und ein kostenloses digitales Buch. Ursprünglich war mal nur der Premiumversand inbegriffen, was aber schon längst vorbei ist.

In den USA kann man das komplette Prime-Angebot nun auch monatlich abstottern, allerdings zu 10,99 Dollar je Monat und daher rechnerisch teurer als im Jahresabo. Gleiches gilt für Prime Instant Video, der Dienst kann auch schon bei uns einzeln gebucht werden, zu 7,99 Euro je Monat und daher in einem kompletten Jahr deutlich teurer als das komplette Prime-Paket zusammen.

2016-04-18 09_29_52

Warum sollte man also monatlich bezahlen? Nicht jeder guckt das ganze Jahr über Serien und Filme, nicht jeder braucht das komplette Amazon Programm. Wer sich beispielsweise nur über die Winterzeit Serien reinzieht, der kann mit der monatlichen Buchung sparen. So mache ich es derzeit mit Netflix. Gibt es von einer Serie eine neue Staffel exklusiv dort, schließe ich nur ein Abo für einen Monat ab und komme daher recht günstig an die neue Staffel.

Das monatliche Abo ist zumindest eine Option, dürfte aber auch gern etwas günstiger sein, andererseits sind andere Streaming-Dienste auch nicht günstiger. Euer Abo könnt ihr auf dieser Seite wechseln*. Ob sich bei uns so viel tut wie in den USA, also auch das komplette Prime bald monatlich bezahlt werden kann, ist mir bislang nicht bekannt.

(via TheVerge, derStandard)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt