Motorola stellt bald seine neue One-Palette vor, darunter das Motorola One Vision mit Android One. Das waren jetzt ganz schön viele Einser im ersten Satz. Jedenfalls ist das eine neue Strategie der Lenovo-Tochter, dafür gibt es wohl kein echtes Flaggschiff-Smartphone der Z-Serie mehr. Ohnehin ebbt der Premium-Markt gerade ab, die Mittelklasse ist das wofür die Leute heutzutage ihr Geld ausgeben.

Zurück zum Thema, neue Bilder sind aufgetaucht. In richtiger guter Qualität kann uns Mobielkopen zeigen, wie das Motorola One Vision in Blau und Braun aussieht. Wer bitte kauft sich ein braunes Smartphone?

Bestätigt werden die bereits bekannten Details, wozu das insgesamt eher langweilige Design gehört und auch die doppelte Kamera an der Rückseite. Weiterhin sorgt das für Verwirrung, soll doch das neue Moto Z4 wieder nur auf eine Einzelkamera setzen. Für das One Vision setzt Motorola jedenfalls auf 48 MP für den Hauptsensor, der durch eine F/1.7 Blende guckt und optisch stabilisiert ist – beides klingt erst mal ganz gut.

Abschließend lässt sich sagen, dass Motorola mit der One-Serie sicherlich wieder den Nerv der Zeit trifft. Passen muss halt nur der Preis und die gebotene Ausstattung zwischen Display und Kamera. Vorgestellt wurde die neue Generation noch nicht, erfolgen könnte das aber schon bald.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.