apple logo

apple logo

Nachdem Google mit der eigenen Entwicklerkonferenz vor zwei Wochen für Aufsehen sorgte, legt jetzt der größte Konkurrent Apple ordentlich nach. Uns interessieren aber deren Produkte eigentlich weniger, wenn nicht ein kleiner Überraschungsmoment da gewesen wäre. Apple Music wurde vorgestellt, der neue Streaming-Dienst für Musik, der natürlich Spotify und Co einheizen wird.

Apple-Software für Android

Richtig, Apple Music wird diesmal nicht nur Apple-Nutzern vorbehalten bleiben, sondern auch für Android veröffentlicht. Noch irgendwann gegen Ende des Jahres wird Apple Music für Android veröffentlicht, wie man jetzt auf der WWDC 2015 mitteilte. Zunächst startet der Dienst wie erwartet auf Apple-Geräten.

Ab 9,99 Dollar je Monat wird der Streaming-Dienst für Musik verfügbar sein, zu Beginn für Neukunden wie üblich mit einer kostenlosen Testphase. Alternativ gibt es auch noch Familien-Pässe, die bei 14,99 Dollar anfangen.

Eine Apple-App für Android ist schon überraschend, bei Apple Music aber dann doch irgendwie wieder nicht, denn man will mit diesem Dienst ja allen Streaming-Anbietern die Kunden abgrasen. Um ein Angebot für die größte Mobile-Plattform kommt man nicht herum.

(via androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.