[aartikel]B0056XVC12:right[/aartikel]Bei den meisten Tablets hate man bis dato den Vorteil, dass es Geräte in mehreren Speichervarianten gab, wer also nicht viel benötigt hatte einfach ein kleineres Modell genommen und damit auch noch bares Geld gespart. Doch dies ist beim kommenden Transformer Prime nur noch bedingt möglich.

Laut den niederländischen Kollegen kommt das Prime ausschließlich in großen Varianten mit jeweils 32GB (+Dockingstation) und 64GB Speicher (Tablet-Only). Der Preis dürfte daher wie angekündigt bei ca. 499 Euro für das kleinste Modell liegen, was schon ziemlich happig ist. Bei der Farbauswahl lässt man sich offenbar auch nicht lumpen, hier werden Gold und Silber zur Auswahl stehen. (Danke David für den Tipp)

Morgen Vormittag ist die offizielle Präsentation, dann wissen wir mehr und vor allem genaueres.

UPDATE: So, sorry Jungs und Mädels, hab hier vergessen etwas zu erwähnen. Die Jungs von Netbooksnews haben eine Einladung für einen Webcast erhalten, das Prime wird morgen also präsentiert.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.