Folge uns

News

CallYa Flex: App bleibt weiterhin unbenutzbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vodafone CallYa Flex
So lächelt derzeit kein Flex-Kunde von Vodafone

Kunden von CallYa Flex werden in den letzten Tagen festgestellt haben, dass die benötigte App ein Problem hat und das noch immer nicht behoben ist. Nach mehreren Tagen bleibt die Erkenntnis, dass sich noch immer nichts getan hat. Vodafone speist die Community mit ganz netten Tweets ab. „Leider ein Bug“, heißt es in den Antworten an die Nutzer und man verweist derweil auf das eigene Forum. Dort gibt es aber auch nichts, bis auf eine wenig detaillierte Fehlermeldung.

Fehlerbild: Startseite bleibt weiß oder unscharf. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Lösung und melden uns, sobald wir sie haben!

Viele Grüße

Eurer Community-Team

Vodafone verspricht mit Hochdruck daran zu arbeiten, das scheint aber viel Zeit zu benötigen. Bitter für die Kunden, die ihre SIM-Karte so nicht mehr richtig nutzen können. Denn die Konfiguration des Tarifs, wie etwa das Auffüllen des Datenvolumens, kann nur über die App erledigt werden. Wo der Hase im Pfeffer liegt, wurde bislang auch noch nicht kommuniziert.

Über Fehler und Probleme haben Nutzer und Kollegen schon vor ein paar Tagen geschrieben, das dauert einfach viel zu lange. Es könnte aber gut möglich sein, dass die Android-App deutlich besser funktioniert und hauptsächlich iOS-Nutzer betroffen sind. [Oliver S]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt