Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

GlassUp: Google Glass-Alternative kostet nur 199 Dollar

Google Glass wird zum Marktstart definitiv kein Schnäppchen sein, denn der Preis wird sich bei um die 1000 Dollar je Exemplar bewegen. Das nerdige Gadget ist also zu Beginn nur für die Nerds, die sich das Teil auch leisten können. Anders wird es bei einer für nur 199 Dollar erhältlichen Alternative namens GlassUp. Die günstige Brille, die aufgrund der niedrigen Kosten natürlich etwas anders aufgebaut ist wird derzeit bei Indiegogo „gecrowdfoundet“. Knappe 150.000 Dollar benötigt das Team hinter GlassUp, erreicht sind derzeit knapp mehr als 10.000 Dollar.

Zu Beginn wird auch GlassUp natürlich nur wenige Funktionen bieten, welche sich zunächst auf das Anzeigen von Nachrichten beschränken. Später dann aber werden Funktionen wie Restauranbewertungen, Film-Untertitel, Navigation und so weiter im Funktionsumfang zu finden sein. Anders als bei Google Glass werden die Infos hier direkt vor das Auge projiziert, nicht auf ein Display über dem Auge. Natürlich ist auch hier der wichtigste Teil die Verbindung über Bluetooth mit dem Smartphone.

GlassUp

Die 65 Gramm schwere Brille wird mit Android laufen, per Touchpad gesteuert und soll eine Akkulaufzeit ausreichend für einen Tag bieten. Normale Brillenträger, die auf bestimmte Gläser angewiesen sind, werden mit GlassUp zunächst noch keine Freude haben. GlassUp wird vorerst nur mit speziellen Gläsern funktionieren, die nicht ersetzt werden können.

Generell ein spannendes Thema, denn auch hier werden sich High-End-Geräte von unteren Preisklassen unterscheiden. Bei Smartphones war der Unterschied eine Zeit lang sehr groß, heute kann man selbst als anspruchsvoller Nutzer zu günstigeren Geräten greifen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Caschy)