Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google Allo (bis jetzt) ohne Backup-Funktion für Nachrichten

Eine nicht so gute Nachricht trudelt für die an Google Allo interessierten Nutzer ein, denn der Messenger hat nach aktuellem Stand keine integrierte Backup-Funktion. Das erinnert uns an WhatsApp früherer Tage, als Nachrichten und Chats bei einer Neuinstallation des Messengers einfach verloren gingen, nur eine recht umständliche Möglichkeit bestand, Nachrichten auf ein neues Gerät zu übertragen. Bei Allo sieht es in der aktuellen Test-App leider noch recht ähnlich aus.

Nach aktuellem Stand werden Nachrichten und Medien nicht lokal gesichert und auch nicht über die Cloud. Lediglich bleiben Bilder im Ordner der App bestehen, weiterhin zu betrachten über die Galerie auf eurem Android-Gerät. Wer Allo auf einem anderen Gerät installiert, weil er sich zum Beispiel ein neues Smartphone gekauft hat, wird alle einzelnen Chats samt Inhalt verlieren, Gruppen-Chats werden zwar direkt wieder angezeigt, allerdings auch ohne Inhalt.

Mich würde allerdings wundern, wenn das der Dauerzustand wäre. Sicher wird sich Google eine Backup-Funktion einfallen lassen, entweder nativ integriert wie im Facebook Messenger oder bei Google Hangouts (auf deren Servern) oder eben wie in WhatsApp mit möglicher manueller Sicherung bei Google Drive.

Die bislang noch fehlende Option schieben wir einfach darauf, dass die Infos der letzten Tage aus einer internen Testversion von Allo entnommen werden.

(via Androidpolice)