Folge uns

Android

Google Assistant: „Durchgängige Unterhaltung“ landet in der Android-App

Veröffentlicht

am

Google macht den Assistant mit einer Neuerung deutlich besser, die „durchgängige Unterhaltung“ kann allerdings noch nicht in deutscher Sprache genutzt werden. Eventuell habt auch ihr in diesen Tagen im Google Assistant eine Neuerung gesehen, die sich aktivieren aber noch nicht nutzen lässt. „Durchgängige Unterhaltung“ findet sich nun in den Einstellungen zu den Geräten, damit lassen sich zwei Sprachbefehle nacheinander ohne ständige Wiederholung des Hotwords ansagen.

Beispiel: Schalte das Licht in der Küche an und im Wohnzimmer.

Wir müssen wieder warten, vielleicht aber nicht lange

Da die Neuerung schon jetzt in der Android-App für deutsche Nutzer vorhanden ist und sogar schon in unserer Sprache übersetzt wurde, könnte der Start für deutsche Nutzer vielleicht nicht allzu lange auf sich warten lassen. Google äußert sich dazu im Vorfeld in der Regel aber nicht, die Wartezeit bis zur Bereitstellung bleibt für uns also wiederholt ein Rätsel und fordert Geduld.

Folgendes finde ich in den Einstellungen zum Google Assistant:

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt