Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google bringt neue progressive Web-Apps für Android an den Start

Android Header 2016

Google bringt neue progressive Web-Apps ins Spiel, ein erstes Beispiel ist bereits online. Progressive Web-Apps können noch etwas mehr als die bisherigen Web-Apps, sie sind auf allen Geräten nutzbar und verhalten sich auf Android-Geräten fast wie native Android-Apps es auch tun. Am Beispiel der Wetter-App kann man gut sehen, was diese neuen Web-Apps können. Abrufbar in Chrome auf allen Geräten, verwandelt sich diese offensichtliche Webseite in eine echte App, sobald ich sie als Bookmark auf dem Homescreen ablege.

Die App bekommt ein richtiges Icon und öffnet im Vollbild ohne Chrome, eben wie eine ganz normale Android-App. Natürlich können diese Apps dann auch Push-Benachrichtigungen senden und sind offensichtlich auch so schnell wie native Android-Apps.

Wetter WebAPK

Neben diesen progressiven Web-Apps gibt es da noch die WebAPKs, also quasi echte Android-Apps, die allerdings „im Netz liegen“. Sie gleichen einer echten, installierten Android-App und haben daher mehr Berechtigungen für das System und nutzen Ressourcen besser.

Das ermöglicht natürlich noch etwas mehr, als es etwa die Instant-Apps bereits tun, die allerdings auch einen etwas anderen Ansatz haben. Probiert mal die Wetter-App aus, öffnet sie unter Android und legt sie dann über das Hauptmenü in Chrome auf den Homescreen ab.

(via Androidpolice)