Folge uns

Apps & Spiele

Google Maps: Zeitachse kann um „Pokemon fangen“ erweitert werden

Veröffentlicht

am

Google Maps Header

Google hat sich für Maps eine lustige kleine Erweiterung einfallen lassen, die sicherlich die Pokemon GO-Freunde unter euch ganz cool finden werden. Ihr habt in Google Maps ja bekannterweise die Zeitachse, auf der ihr euer Bewegungsprofil einsehen und natürlich auch bearbeiten könnt, nun auch mit einer weiteren netten Möglichkeit für Gamer des aktuell beliebtesten mobilen Spiels. In Google Maps aufgezeichnete Wege auf der Zeitachse kann man nun hinzufügen, dass man Pokemon fangen war.

Mobil in der Android-App wie auch am Desktop kann man nun „zu Fuß“, „mit dem Auto“ und andere Fortbewegungsmittel durch „Pokemon fangen“ ersetzen. Noch kann das Google Maps leider nicht selbst erkennen, eventuell wird das in Zukunft ja noch anders. Auf jeden Fall eine coole Funktion für die Pokemon-Freaks unter euch.

google maps zeitachse pokemon fangen android

Ansonsten kann man derartige Wege meist nachbessern, um etwa anzugeben Joggen gewesen zu sein oder vielleicht auch im Ruderboot eine Stadt durchgequert zu haben. Ein Update scheint auch für die App nicht nötig zu sein, die Neuerung wird serverseitig eingespielt

google maps zeitachse pokemon fangen

[via 9to5Google]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt