Folge uns

Sonstiges

Google Now: 17 interessante neue Karten als Konzept

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Now kann schon jetzt unglaublich viele Sprachbefehle und verfügt zumindest in der englischen Sprache über recht viele Karten für die verschiedensten Dinge, die man so im Alltag benötigen kann. Unter anderem gehören auch einfache Sachen wie das Wetter dazu oder der Hinweis auf interessante Plätze zum Fotografieren in unserer Nähe. Ein Google Plus-Nutzer hat das jetzt aber alles etwas weiter gesponnen und ein paar sogenannte Mockups zu neuen Karten erstellt, die er sich in Zukunft wünsche bzw. gut vorstellen kann.

Umsetzbar wäre beispielsweise eine Karte für das Auto, auf welcher man die aktuelle Position des Autos speichern kann, um es etwa auf einem großen Parkplatz oder in einer fremden Stadt später wiederzufinden. 

Oder etwa eine Karte, die sich automatisch öffnet, wenn man eine Shopping-Mall betritt. Auf dieser wird uns angeboten nach einem freien WLAN zu suchen, Google Wallet für das mobile Bezahlen zu öffnen und aktuelle Angebote können wir uns auch anzeigen lassen. Die Ideen gehen sogar so weit, dass man mit Google Now das vernetzte Zuhause steuern kann und sich die Vitalfunktionen des eigenen Körpers anzeigen lässt, wozu natürlich ein Gegenstück am oder im Körper benötigt wird. Es sind auf jeden Fall ganz coole Ideen dabei. (via)

 

[asa]B007809C1I[/asa]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Jan B-Punkt

    12. Dezember 2012 at 09:29

    Das Blöde ist ja, dass die Sprachgeschichte bei meinem Nexus 7 nicht wirklich funzt. Muss nochmal gucken, woran das liegt.
    Aber generell finde ich google Now schon sehr geil!

    Edit: grad nochmal probiert. Nun geht’s. Witzig :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt