In China wurde jetzt das neue Honor 9 vorgestellt, es gilt wieder als Flaggschiff der Huawei-Tochter. Ein Honor 9 dürfte wohl nur für Neukunden interessant sein, Besitzer des Honor 8 werden vermutlich nur müde lächeln können. Große Sprünge macht die Huawei-Tochter bei diesem Smartphone nämlich nicht wirklich, dennoch bleiben die Honor-Smartphones selbstverständlich auch für uns interessant.

Unter der Haube ist die Hardware aus der Oberklasse von Huawei, angetrieben wir das Honor 9 nämlich von einem Kirin 960-Prozessor. Angeboten wird das Honor 9 in unterschiedlichen Speichervarianten, entweder mit 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher oder mit 6 GB RAM / 64 GB Datenspeicher sowie 6 GB RAM / 128 GB Datenspeicher. Umgerechnet geht es bei 300 Euro los, in Deutschland werden die offiziellen Preise sicher etwas höher sein.

An der Rückseite verbaut der Hersteller wieder eine Dualkamera, welche einen 20 MP und einen 12 MP Sensor besitzt, womit dann ein zweifacher Hybrid-Zoom möglich wird. An der Vorderseite bleibt ein nur knapp über 5,1″ großes Full HD-Display, über das sich Android 7 Nougat samt EMUI 5.1 bedienen lässt.

Ein weiteres Highlight soll der verbaute Hi-Fi-Chip sein, der integrierte Akku mit 3200 mAh soll für gute Laufzeiten ausreichen. NFC, ein Fingerabdrucksensor, LTE und die sonst üblichen Module finden wir auch in diesem Smartphone.

Vermutlich wird das Honor 9 noch im Juni auch für den deutschen Markt angekündigt bzw. vorgestellt, erst dann kennen wir den für uns gültigen Preis des neuen Android-Smartphones. Es lohnt sich immer mal einen Blick auf die vMall zu werfen, der Huawei eigene Shop.

[via vmall]