HTC E1 in China aufgetaucht – Neue Einsteigerklasse?

Eher ungewöhnlich für HTC hat der taiwanische Hersteller bislang nur ein Gerät in diesem Jahr präsentiert, nämlich das neue One. Das deckt allerdings auch ausschließlich nur die Oberklasse ab, weshalb wir natürlich auch schon sehnsüchtig auf die Geräte zu günstigeren Preisen warten.

Auch da hat Sony in dieser Woche mit dem Xperia SP und Xperia L den Anfang gemacht, jetzt müsste aller Theorie nach HTC folgen. Auf Dokumenten konnten bereits neue Desire-Geräte entdeckt werden, in China zeigt sich jetzt aber erstmals auch ein neues Gerät auf Produktbildern.

htc-e1-02

Das dort gesichtete HTC E1 zeigt wieder ein leicht überarbeitetes Design im Vergleich zu den letztjährigen Geräten der unteren Preisklassen. Ausgestattet ist es unspektakulär mit einem Dual-Core-Prozessor, 4,3 Zoll Display, 1GB RAM Arbeitsspeicher, 8GB Datenspeicher und 5 Megapixel Kamera. Zwar ist bei dem Gerät bereits Android Jelly Bean an Bord, dafür aber noch Sense 4.

Insgesamt ein sehr gutes Paket für umgerechnet 223 Euro. Besonders wichtig ist, dass endlich mal die unteren Geräte mehr Arbeitsspeicher bekommen. Ob nun die Desire-Serie oder eine neue E-Serie zu uns kommen wird, bleibt vorerst noch abzuwarten.

[asa]B009PKNRGA[/asa]

(via n-droid Quelle MyDrivers)