Häufiger stammen die ersten Leaks aus Kreisen der Case-Hersteller, auch das Mate 30 Pro soll dank eines Case-Herstellers auf den ersten Bildern zu sehen sein. Es handelt sich zwar um selbst erstellte Grafiken, welche allerdings auf den wichtigsten Maßen und Informationen basieren, welche die Case-Hersteller bereits vom Smartphone-Hersteller haben. Jedenfalls sehen wir den neuen Look […]

Häufiger stammen die ersten Leaks aus Kreisen der Case-Hersteller, auch das Mate 30 Pro soll dank eines Case-Herstellers auf den ersten Bildern zu sehen sein. Es handelt sich zwar um selbst erstellte Grafiken, welche allerdings auf den wichtigsten Maßen und Informationen basieren, welche die Case-Hersteller bereits vom Smartphone-Hersteller haben. Jedenfalls sehen wir den neuen Look und die Unterschiede von Mate 30 zu Mate 30 Pro – zumindest angeblich.

/Leaks

Für das Pro-Modell ist also ein an den länglichen Seiten komplett abgerundetes Gehäuse zu erwarten, das oben und unten wieder abgeflacht daherkommt. Bei der Hauptkamera setzt Huawei auf eine „runde“ Anordnung, in beiden Modellen mit 3 Kameras und LED-Blitz. Für das Pro-Modell werden drei Tasten im Gehäuserahmen erwartet, die Display-Notch bleibt ziemlich groß.

Für einen Klinkenanschluss muss man sich für das Mate 30 entscheiden, die deutlich stärkerer Hauptkamera steckt wieder nur im Pro-Modell. Unterschiede auch beim Display, das beim Mate 30 Pro zu den länglichen Seiten wieder umgebogen ist.

Huawei Mate 30 Pro: Zweimal 40 MP und größerer Kamerasensor

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.