Eine weitere Bank startet bei Google Pay, ab sofort könnt ihr ING bei dem Smartphone-Bezahldienst einrichten. Ich habe bereits meine VISA hinterlegen und für Google Pay als Standard festlegen können, das sollte für deutsche Kunden ab sofort allgemein möglich sein. Ich saß bereits seit gestern auf heißen Kohlen, der zuerst kommunizierte Starttermin. Ist das noch […]

Eine weitere Bank startet bei Google Pay, ab sofort könnt ihr ING bei dem Smartphone-Bezahldienst einrichten. Ich habe bereits meine VISA hinterlegen und für Google Pay als Standard festlegen können, das sollte für deutsche Kunden ab sofort allgemein möglich sein. Ich saß bereits seit gestern auf heißen Kohlen, der zuerst kommunizierte Starttermin. Ist das noch nicht der Fall, habt noch ein paar Stunden Geduld, der Rollout scheint erst mal angelaufen zu sein.

Google Pay: Mit dem Smartphone bezahlen

Für die Neuen: Google Pay funktioniert auf Smartphones mit NFC-Schnittstelle und an Bezahlterminals mit Unterstützung für kontaktlose Bezahlung. Ist ja so langsam flächendeckend verbreitet, sogar in Deutschland. Eine allgemeine Alternative für Kunden anderer Banken ist Paypal, das ebenfalls mit Google Pay nutzbar ist. Eine (nicht immer) aktuelle Liste mit unterstützten Banken erfahrt ihr hier.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.