Instagram für Android und iOS bekommt eine neue Version mit einer schon lange erwarteten Neuerung, denn die Beschreibungen zu Bildern lassen sich endlich im Nachhinein bearbeiten. Wer bislang ein Bild gepostet und beispielsweise Schreibfehler in der Beschreibung hatte, konnte danach das Bild nur nochmal mit einer Korrektur posten oder es bei dem Fehler belassen. Eine nachträgliche Bearbeitung des Textes war bis zur neuen Version 6.1 der Instagram-App nicht möglich. Mit dem Update, das jetzt eigentlich schon bei Google Play bereitstehen sollte, kommt die Bearbeitung von Bildbeschreibungen endlich mit.

(via Instagram, mobiFlip)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.