LG will auf große Worte nun auch Taten folgen lassen, ab dem kommenden Montag wird das LG G6 mit Android 8 beliefert und danach folgen noch ältere Smartphones. Etwas überraschend ist die Ankündigung dann schon, denn LG will nach dem G6 auch das G5 und das V20 aus 2016 mit dem Firmware-Update auf Android 8 Oreo beliefern. Damit war meines Erachtens nicht unbedingt zu rechnen, umso erfreulicher die offizielle Meldung dieser Woche.

Den Anfang der „älteren“ Geräte macht das LG G6, das „Premium-Smartphone“ aus dem letzten Frühjahr wird in Korea ab dem kommenden Montag mit Android 8 Oreo beliefert. Ein paar Wochen später sollte das Update auch auf den Geräten in Westeuropa ankommen, so genau lässt sich das von unserer Seite aus noch nicht terminieren. LG selbst nennt keinen Termin für Europa bislang.

Ebenso kann man nicht sagen, wann genau das G5 und auch V20 beliefert werden. Man hält sich diesbezüglich noch immer gern bedeckt, abwarten und Tee trinken wäre mein Tipp. All diese positiven Meldungen stehen unmittelbar mit dem neuen Upgrade-Center in Verbindung, welches LG erst vor einem Monat ins Leben gerufen hatte.

Ich selbst hatte schon in einem anderen Artikel angeschnitten, dass sich etwas bei der Kundenbindung tut und das bei vielen Herstellern. Wir finden das ganz super! [via LG, Reddit]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.