Folge uns

Android

LG Optimus L7 und L3 jetzt bei Amazon gelistet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG Optimus L7, L5, L3

LG hat überraschenderweise zum Mobile World Congress eine ganz neue Geräte-Serie vorgestellt, welche unter der Bezeichnung „Optimus L“ in den Handel kommt und natürlich durchweg mit Android ausgestattet ist. Bis heute kann ich aber absolut nicht nachvollziehen, warum man diese Galaxy… äh Optimus-Geräte bringt und sich nicht einfach mal auf nur eine sogenannte „Range“ konzentriert, sondern dann wieder mit tausend Geräten versucht die Welt zu erobern. Doch das soll natürlich nicht unser Problem sein, insofern die Geräte gut sind.

Auf jeden Fall kann man nun das kleinste und das größte Gerät dieser Serie bei Amazon bestellen, das L3 ist sogar schon bei einigen Drittanbietern via Amazon lieferbar, das L7 lediglich mit der recht günstigen UVP von nur 299 Euro gelistet. Mit dem größeren L7 bekommt man ein sogar recht gutes Paket, das Gerät ist mit Ice Cream Sandwich, NFC und einer 5 Megapixel Kamera ausgestattet. Das L3 hat eigentlich die Standard-Ausrüstung für Geräte in diesem Preissegment, kommt leider nur mit Gingerbread, dafür aber mit 3 Megapixel Kamera, microSD-Slot, GPS und in verschiedenen Farben.

[asa]B007N4FE0C[/asa] [asa]B007G3ONK2[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. sottil

    16. April 2012 at 10:53

    Das ist eben asiatische "Logik". Wenn das Geschäft nicht so gut läuft, einfach noch mehr Modelle anbieten.
    Offenbar müssen die auch erst so tief fallen wie HTC, um zu erkennen, dass es genau der falsche Weg ist.
    Aber LG traue ich diesen Kurswechsel nicht zu.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.